Menü
Anmelden
Vorpommern Leprakranke bewohnten einst das Kloster

Leprakranke bewohnten einst das Kloster

Für rund 70 Besucher ist der Rundgang durch die Klosteranlagen und Gärten von Rambin eine Reise in die Vergangenheit.

Das 1840 entstandene so genannte Jubiläumshaus stellt in der Architektur der Klostergebäude eine auffällige Besonderheit dar.

Quelle: Fotos: Frank Levermann
Anzeige