Menü
Anmelden
Vorpommern „Sichere Fluchtwege müssen her“

„Sichere Fluchtwege müssen her“

Carolin Möhrke war für „Ärzte ohne Grenzen“ in Afghanistan und Haiti, 2015 stieg sie bei „Sea-Watch“ ein. Hinter ihr im Versorgungsraum sind Decken für die Geretteten. FOTOS (3): SEA–WATCH

„Sea-Watch 2“, hier bei einem Rettungseinsatz, startete 2016 und kann für bis zu 500 Personen Erste Hilfe leisten.

Carolin Möhrke kümmert sich im Behandlungsraum um einen Notfall und zwei Kinder.

Anzeige