Menü
Anmelden
Vorpommern So traurig sieht es auf dem Bauhof aus

So traurig sieht es auf dem Bauhof aus

Auch am Werkstattgebäude nagt der Zahn der Zeit: Die Holzfenster sind so porös, dass sie sich nicht mehr öffnen lassen.

Diese Asbest-Baracke steht den 40 Mitarbeitern für Teambesprechungen, fürs Umziehen, den Toilettengang und Duschen zur Verfügung.

Der Bauausschuss der Bürgerschaft, der sich jüngst zur Sitzung im Bauhof traf, staunte nicht schlecht über das marode Sozialgebäude der Mitarbeiter. Allein der Beratungsraum spricht Bände.

Quelle: Fotos: Petra Hase
Nachrichten

8 Bilder - Wohnhaus in Wuppertal explodiert

Mecklenburg

5 Bilder - Die Hanse lebt: Das Bündnis wächst

Mecklenburg

2 Bilder - Rostock in Geburtstagslaune

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige