Menü
Anmelden
Vorpommern Toter Marokkaner: Fall bleibt ein Rätsel

Toter Marokkaner: Fall bleibt ein Rätsel

Hanane Daniba (30) gestern während der Trauerfeier am Bild ihres Bruders Oussame vor dem Speicher auf der Hafeninsel in Stralsund, in dem sich unter anderem der Studentenklub „8cht vorne“ befindet. Im dritten Stock wurde heute vor zwei Jahren die mumifizierte Leiche des jungen Marokkaners gefunden. Die Umstände seines Todes sind weiter ungeklärt. FOTOS (2): JENS-PETER WOLDT

Hanane Daniba (30) gestern während der Trauerfeier am Bild ihres Bruders Oussame vor dem Speicher auf der Hafeninsel in Stralsund, in dem sich unter anderem der Studentenklub „8cht vorne“ befindet. Im dritten Stock wurde heute vor zwei Jahren die mumifizierte Leiche des jungen Marokkaners gefunden. Die Umstände seines Todes sind weiter ungeklärt. FOTOS (2): JENS-PETER WOLDT

Hanane Daniba (30) gestern während der Trauerfeier am Bild ihres Bruders Oussame vor dem Speicher auf der Hafeninsel in Stralsund, in dem sich unter anderem der Studentenklub „8cht vorne“ befindet. Im dritten Stock wurde heute vor zwei Jahren die mumifizierte Leiche des jungen Marokkaners gefunden. Die Umstände seines Todes sind weiter ungeklärt. FOTOS (2): JENS-PETER WOLDT

Anzeige