Menü
Anmelden
Vorpommern Usedoms Ostseestrand mit Schweröl verschmutzt

Usedoms Ostseestrand mit Schweröl verschmutzt

Einsatzleiter Oliver Schlorff von der FFW Karlshagen, Amtswehrführer Daniel Stübe aus Zinnowitz und Dezernent Dirk Scheer vom Landkreis (v.l.) koordinierten die Arbeiten auf dem Strandabschnitt zwischen Peenemünde und Zinnowitz. Fotos (2): Cornelia Meerkatz

Umweltkatastrophe auf dem zehn Kilometer langen Strandabschnitt zwischen Peenemünde und Zinnowitz: Einsatzkräfte der Feuerwehr sammelten stundenlang Klumpen von angespültem Schweröl auf. Der Verursacher der Verschmutzung ist nicht bekannt. Fotos (3): Tilo Wallrodt

Ein Hubschrauber der Bundespolizei schaute am Mittwochnachmittag auf dem betroffenen Strandabschnitt, ob es im Wasser eine Ölspur gibt.

Vorpommern

8 Bilder - Die Wunderkammer von Hiddensee

Mecklenburg

2 Bilder - FSV-Kicker feiern Aufstiegsparty

Vorpommern

4 Bilder - Ein weißer Traum auf vier Rädern

Vorpommern

3 Bilder - Vollgas beim Wolgaster Bettenrennen

Vorpommern

3 Bilder - Rügenprinz rettete Dänenkönig

Vorpommern

14 Bilder - Schicke Sommermode aus der DDR

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige