Navigation:

Eine schwedische Nachfahrin der pommerschen Barockdichterin Sibylla Schwarz (1621-1638) will das vom Verfall bedrohte Geburtshaus in Greifswald retten.

Der Mann soll Kinder vor einer Veranstaltung in Greifswald angesprochen haben und wollte ihnen Geld schenken. Zudem bezahlte er ihnen Chips und Getränke.

Ärzte und Hebammen halfen 27 Kindern ins Leben. Frieda brachte glatte 4000 Gramm auf die Waage.

Universität will nun doch ein Scherflein zum Erhalt des Denkmals von nationaler Bedeutung beitragen.

30 Personen haben an einem Spaziergang durch Greifswald teilgenommen, um Opfern rechter Gewalt zu gedenken.

Anzeige

Am Dienstag öffnet in Greifswald die landesweit einzige von bundesweit 22 kommunalen Beratungsstellen „Besser Leben und Wohnen im Alter durch Technik“.

Sechs Musiker, Produzenten und Komponisten wollen den unverwechselbaren Klang der Insel finden. Dazu hatte die UTG zu einem ungewöhnlichen Workshop eingeladen.

Wenn Menschen auf dem Wasser in Not geraten, kommen die Helfer mit dem Rettungskreuzer „Eugen“ zu Hilfe.

Ein Betrunkener hat am Sonntag vor der Monstertruck-Show auf der Festspielwiese Kinder angesprochen und ihnen Geld schenken wollen.

Notruf, Apotheken-Notdienst, Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst, Tierärzte-Notdienst, Lebenshilfe - wichtige Ansprechpartner in Greifswald auf einen Blick.

Prof. Marek Zygmunt holt ein Kind per Kinderschnitt auf die Welt.

Greifswalder Universitätsfrauenklinik führt den Eingriff nur durch, wenn er medizinisch notwendig ist. Die Schnittentbindung auf Wunsch wird dagegen kritisch gesehen.

Die vom Landwirtschaftsministerium in Schwerin überarbeitete Winterlagerregelung für Angler sorgt bei den hiesigen Petrijüngern teils für Gelächter, teils für zornige Reaktionen.

Die Gesellschaft unterhält 54 Stationen an Nord- und Ostsee zwischen Borkum im Westen und Usedom im Osten, wofür 60 Seenotkreuzer und kleinere, aber wendige Seenotrettungsboote zur Verfügung stehen.

 

Umfrage

Finden Sie das neue "Grypsi"-Kostüm hübsch?
  • Ja
  • Nein
  • Ich weiß nicht.
Anzeige

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige
Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a