Navigation:

Die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Greifswald hat für 111 neue Wohnungen jede Menge Bewerber. Die eigentumswohnungen sind schon vergeben.

Mit einem historischen Jahrmarkt und vielen Aktionen feiern die Greifswalder an diesem Wochenende ihren bedeutendsten Sohn, den Maler Caspar David Friedrich.

Einschulungsfeiern in 15 Grundschulen in Greifswald und seinem Umland:Fast 700 Erstklässler zählt man hier in diesem Jahr. In Behrenhoff gab es eine Premiere.

Stefan Walessa stellt sich seinem Übergewicht und nimmt seit Juli an einem Abnehmprogramm der Unimedizin teil. Mit Erfolg, er hat schon fast zehn Kilogramm verloren.
Greifswald

Kampf den Pfunden

Eine landesweite Präventionswoche zum Thema Übergewicht soll Aufklärung betreiben und Menschen zum Abnehmen motivieren. Greifswald und Karlsburg machen mit.

Die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft hat für die 111 neuen Wohnungen eine riesige Nachfrage. Viele Menschen ziehen wieder vom Dorf nach Greifswald.

Anzeige

Die beiden Mädchen hatten am Freitag in Greifswald mehrere 0,2-Liter-Flaschen eines Cocktails getrunken.

Stefan Weigler lässt sich die Technik erklären.

Gestern wurde der erste Spatenstich gesetzt. 911 000 Euro sind für die zwei Kilometer lange Strecke zwischen Wolgast und dem Ortsteil Hohendorf nötig.

Die Zahl der auf staatliche Hilfe Angewiesenen ist im Vorjahr leicht gestiegen.

Notruf, Apotheken-Notdienst, Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst, Tierärzte-Notdienst, Lebenshilfe - wichtige Ansprechpartner in Greifswald auf einen Blick.

Anne Schulz (l., 25) und Olivia Kühn (18) kümmern sich im Greifswalder Tierheim auch um sechs Ratten, die vor vier Wochen vor dem Gelände ausgesetzt wurden. „Sie sind sehr schlau und wollen ständig gefordert werden“, sagt Anne Schulz.

Das Greifswalder Tierheim ist die Auffangstation für unerwünschte Vierbeiner. Besonders Katzen haben es im Sommer schwer und werden häufig abgegeben.

St. Nikolai Gützkow: größter Kirchbau im südlichen Greifswalder Gebiet. Gezeichnet von Verfall.

Der größte Sakralbau im südlichen Greifswalder Raum braucht unbedingt Hilfe.

Sechs Wochen nach einem Übergriff auf Asylbewerber Mitte Juli in der Vitus-Bering-Straße im Ostseeviertel sind die Täter noch immer nicht gefasst.

Hamburger Ingenieure übernehmen die Planung.

 
Anzeige
Anzeige

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a