Navigation:

Nach zwölf Jahren gibt das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Greifswald die Wega-Anlage an die Universität Illinois in die Vereinigten Staaten ab.

An der Greifswalder Hafenstraße entsteht ein exklusives Wohngebiet mit modernen Gebäuden. Die Lage hat ihren Preis. 300 Euro kostet inzwischen der Quadratmeter.

Der Greifswalder Frieder Dünkel übernimmt die Präsidentschaft der European Society of Criminology.

Bislang kam der Greifswalder Ex-Boxweltmeister Sebastian Sylvester noch zu keiner Sitzung des Kreistages Vorpommern-Greifswald. Er wurde im Mai gewählt.

Wegen Bauarbeiten in der Gützkower Straße konnten Patienten ihren Arzt nicht erreichen. Nun gelangt man über die Wiesenstraße dorthin.

Anzeige

Notruf, Apotheken-Notdienst, Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst, Tierärzte-Notdienst, Lebenshilfe - wichtige Ansprechpartner in Greifswald auf einen Blick.

In dieser Woche haben die Bauarbeiten an der B 110 begonnen. Derzeit werden Steinmatten an der Straßenböschung verlegt.

Die Bundesstraße 110 zwischen Johannishof und Zecheriner Brücke ist seit dieser Woche nur noch einspurig befahrbar.

Im Jahr 2014 wird die Alte Bauernstube in Düvier zum vierten Mal Austragungsort einer Bluesnacht.

Landesweit öffnen am Sonnabend 60 Künstler, darunter auch Greifswalder, ihre Ateliers.

Bei polnischen Touristen sorgt die aus ihrer Sicht schlechte Information über die Heringsdorfer Kurtaxe für Kritik.

Mehr als 20 Windräder sollen zwischen Dambeck und Züssow entstehen.

Mehr als 20 Anlagen sollen zwischen Dambeck und Züssow entstehen. Behörde des Kreises steht auf der Bremse.

Das von dem Greifswalder Architekten entworfene Einfamlienhaus.

Am Ryck entsteht direkt an der Hafenstraße ein exklusives Wohngebiet. An Interessenten mangelt es trotz hoher Grundstückspreise nicht.

Die fünf Theater-Fahrzeuge, hier mit David Adler und Hans Heuer, wurden von ihren alten Beschriftungen befreit. Rund 1500 Feuerbälle wurden aufgeklebt.

Das Theater Vorpommern startet am Wochenende mit einer Bühnenshow und offenen Türen in die neue Spielzeit. Rein optisch macht das Haus bereits vorab von sich Reden.

 

Umfrage

Finden Sie das neue "Grypsi"-Kostüm hübsch?
  • Ja
  • Nein
  • Ich weiß nicht.
Anzeige

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige
Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a