Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Greifswald
Am Markt in Greifswald befinden sich neben dem Rathaus zwei mittelalterlich-hanseatische Bürgerhäuser. Das Theater Vorpommern wurde durch die Verbindung des Stralsunder, Greifswalder und Putbuser Theaters gebildet. Die Kurverwaltung des Seebades Lubmin befindet sich im historischem Kleinbahnhofsgebäude. Das Schloss Plötz in Jarmen bietet einen einzigartigen Ausblick auf den Naturpark "Unteres Saaletal". Das Rathaus in Demmin: Wegen seiner wasserreichen Umgebung ist die Stadt bei Wasserwanderern beliebt . Das Ratgaus in Gützkow: Der Name der Stadt leitet sichaus dem Slawischem ab und bedeutet „Ort der Gäste“
OZ-TV am Donnerstag
Rostock

+++ Dritter Band des Rostock-Albums vorgestellt +++ Uraufführung „Vor dem Fest“ am Freitag in Schwerin +++ Meilenstein geschafft: In die Straze zieht bald Leben ein +++ Produkte aus der Region bei der Bio-Landpartie +++

mehr
  • OZ-TV am Donnerstag: Neue Vorwürfe gegen Karin Strenz (CDU)
  • „Wir haben nur sehr wenige Stellen abgebaut“
  • Lernen auf der Baustelle
  • Uni Sieger im Nachwuchsförderwettbewerb
  • Meilenstein geschafft: In die Straze zieht bald Leben ein
Greifswald
Prof. Klaus Hahnenkamp leitet das Wieberbelebungstraining am Sonnabend auf dem Markt.

Angela Merkel im Wahlkampfendspurt: Die Kanzlerin besucht am Sonnabend den 3. Aktionstag der Unimedizin und will sich an der großen Stadtwette beteiligen, bei der 500 Menschen gleichzeitig auf dem Markt die Simulationswiederbelebung trainieren.

mehr
Weitenhagen

Der Fußballverband Vorpommern Greifswald (FVVG) richtet morgen um 10 Uhr sein drittes „Fairständnis-Turnier“ aus, diesmal in Weitenhagen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald

Morgen kommen die Freunde des Tanzsports voll auf ihre Kosten. Ab 10.00 Uhr wetteifern die besten Turniertanz-Sportpaare aus ganz Norddeutschland in der Greifswalder ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald/Loitz
Radoslaw Wolski (mit Ball) ist am gegnerischen Kreis fast immer unberechenbar.

HC Vorpommern-Team will gegen Stavenhagen mit Tempospiel überzeugen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
GUTEN TAG LIEBE LESER

Falls die Direktkandidaten in unserem Wahlkreis 15 nach dem 24. September alt aussehen – dann liegt es nicht nur an fehlenden Kreuzchen auf den Stimmzetteln, sondern ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Redefin/Wusterhusen
Erst 16 Jahre alt und schon sehr erfolgreich im Dressursattel: Miriam Schlönvogt. Sie hat mit der Stute Patricia die Dressur gewonnen.

Miriam Schlönvogt aus Wusterhusen erreicht mit Stute Patricia bestes Resultat

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald
Gut gerüstet: Die 1932 erbaute Ernst-Moritz-Arndtschule wird bis Ende 2019 saniert und umgebaut. FOTOS (4): SYBILLE MARX

Die Greifswalder Arndtschule wird saniert, der Unterricht läuft trotzdem weiter – wie geht das?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lüssow
Letzte Arbeiten am Lüssower Pultengel. Jenny Heymel genießt in der Region laut Pastor Ulf Harder großes Vertrauen. Zu ihren Arbeiten gehört auch die Restaurierung des Schweriner Schlosskirchenaltars.

Lüssower Kirche feiert am Sonntag mit einem Festakt die Restaurierung des barocken Kunstwerks

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald

Nahverkehrsplan: Berliner Planungsbüro mit Vorschlägen, die Quantensprung gleichkommen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OZ-Sportbuzzer

Vor dem Spitzenspiel zwischen dem Güstrower SC und dem Greifswalder FC spricht der Sportliche Leiter über das morgige Topspiel.

mehr
KOMMENTAR
Von Benjamin Fischer

Jetzt ist im Rathaus politische Klugheit gefragt. Die Diskussion um die Kurtaxe birgt für Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) die Gefahr, sein politisches Kapital ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuendorf/Vierow

Tourismusausschuss des Landkreises stimmt mehrheitlich SPD-Änderungsantrag zu

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
Pritzenow
Ein Wolf aus Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schafhalter bei Pritzenow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) fand am Dienstag ein getötetes Schaf, nachdem ein Traktorfahrer zuvor in der Gegend nachts Wölfe gefilmt hatte.

mehr
Sassnitz
Verbindungsstücke für Windkraftanlagen des Windpark „Arkona“ sind zu sehen.

Nördlich von Rügen haben die Bauarbeiten für den Offshore-Windpark „Arkona“ in der Ostsee begonnen.

mehr
Stralsund
Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) hat betont, dass mit ihm keine Kurtaxe zu machen sei, die auch die Stralsunder bezahlen müssten, und von anderen Wegen gesprochen, ohne diese jedoch zu benennen.

Die Stralsunder Bürgerschaft hat für eine Bettensteuer gestimmt. OB Badrow (CDU) machte in einer Wutrede die Berichterstattung für die aufgeheizte öffentliche Debatte verantwortlich, nachdem seine Partei zuvor selbst auf Probleme hingewiesen hatte.

mehr