Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
. . . und Ralf-Peter Hässelbarth tritt für die Grünen an

Greifswald . . . und Ralf-Peter Hässelbarth tritt für die Grünen an

Ralf-Peter Hässelbarth (60) ist der grüne Spitzenkandidat für die Bundestagswahl. Die Wahlkreisversammlung der Partei wählte ihn in Anklam zum Direktkandidaten im Wahlkreis 16. Der Burg Stargarder will sich für Schulen und Kultur einsetzen und dafür einstehen, dass die landschaftlichen Besonderheiten und Naturschätze der Region besser für einen nachhaltigen Tourismus genutzt werden.

Voriger Artikel
Sprengstoffautos für die ganze Welt
Nächster Artikel
Steinbrück fordert bezahlbaren Wohnraum für Studenten

Ralf-Peter Hässelbarth

Greifswald. Der neu sortierte Wahlkreis 16 umfasst den südlichen Landkreis Vorpommern-Greifswald, unter anderem die Ämter Jarmen-Tutow, Lubmin, Züssow und Peenetal/Loitz, die Insel Usedom und den östlichen Teil des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.