Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
0:5-Klatsche gegen den Spitzenreiter

0:5-Klatsche gegen den Spitzenreiter

Tabellenführer Malchin ist für die SG Karlsburg/Züssow eine Nummer zu groß

Züssow Nach der unnötigen Niederlage in der Vorwoche war die SG Karlsburg/Züssow auf Wiedergutmachung aus, traf hierzu mit dem FSV Malchin allerdings auf einen ungleich stärkeren Gegner, ist dieser doch der aktuelle Tabellenführer der Landesliga Ost. Dieser konnte seine Favoritenrolle untermauern und gewann letztlich deutlich mit 5:0.

 

OZ-Bild

Marcus Bischoff (blau) verpasste die SG-Führung.

Quelle: rk

Die Gäste starteten selbstbewusst in die Partie, der SG gelang es aber über eine halbe Stunde, die Malchiner vom eigenen Tor fernzuhalten. Durch Bischoff besaß man sogar erste Chancen: Nach einem langen Einwurf von Schuldt war der Top-Torjäger am kurzen Pfosten per Kopf zur Stelle, scheiterte aber an selbigem. Kurze Zeit später wurde sein Schuss von Gäste-Keeper Müller zur Ecke pariert. Dann schlug der Tabellenführer eiskalt zu: Ein langer Ball landet über Netling bei Jähnke, der von der Strafraumgrenze kurzentschlossen abzog und das 1:0 erzielte. Der Treffer zeigte Wirkung und die SG geriet ins Schlingern. Der Gast nutzte diese Phase und nachdem Schmidt im SG-Gehäuse noch einen Riesen von Jähnke entschärfte, war er kurz vor der Pause dann erneut machtlos: Ein Einwurf in den Strafraum wurde auf den langen Pfosten verlängert. Hier lief Yildiz ein und schob aus Nahdistanz zum 0:2 (40) und dem gleichzeitigen Halbzeitstand ein.

Zwar hatte sich die SG für die zweite Hälfte vorgenommen, mit einem eigenen Treffer eventuell noch einmal ins Spiel zu kommen. Doch dieses Vorhaben konnte bereits nach wenigen Minuten ad acta gelegt werden, als die Gäste mit einem Doppelschlag endgültig alles klar machten (51., 53.). Die Malchiner schalteten nun ein paar Gänge zurück. Beide Teams kamen zu Chancen, die sie aber vergaben. Erst Jähnke stellte kurz vor dem Ende mit seinem dritten Treffer den 5:0-Endstand her. Die SG bleibt Zwölfter und muss am Wochenende in Penkun antreten.

Weiteres Ergebnis in der Landesliga:

Görmin - Penzlin 3:3

Von bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Vorwärts Stralsund gewann das Turnier des BSV.

Sundligist BSV Blau-Weiß 65 war der Gastgeber / 650 Euro werden gespendet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.