Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
16 Studenten spielen UNO in New York

Greifswald 16 Studenten spielen UNO in New York

Mit 5000 anderen stellen sie die Vollversammlung nach

Greifswald. Als einzige Hochschule aus MV ist die Uni Greifswald von heute an mit einer Delegation bei der weltweit größten Simulation der Vereinten Nationen in New York vertreten. Beim Nachstellen der UN-Vollversammlung repräsentieren 16 Studenten den Karibikstaat Jamaika. „Wir gehören zu mehr als 5000 Studenten aus über 40 Staaten, die fünf Tage lang die Arbeit der UNO nachempfinden“, verdeutlicht der Jurastudent Nico Weichsel, Teilnehmer und Vorsitzender des Vereins „Greifswald Model United Nations“. Jede der Delegationen aus aller Welt übernehme die Rolle eines der 193 Mitgliedsstaaten der UN-Vollversammlung und debattiere mit den anderen über aktuelle Herausforderungen der Weltpolitik. „Themen sind in diesem Jahr unter anderem die Gleichberechtigung von Frauen und die nukleare Abrüstung in der Welt“, erklärt Weichsel. In den Sitzungen müsse man aus der Perspektive des Landes denken, das man vertritt, und gemeinsam mit anderen Ländern Resolutionen erarbeiten und möglichst auch durchsetzen.

In Vorbereitung auf die Simulationen hatten sich die Greifswalder Studenten – angehende Politikwissenschaftler, Juristen, Psychologen und Sprachwissenschaftler – mit den politischen Positionen des Staates Jamaika beschäftigt und sich in die Spielregeln der großen Diplomatie – wie diplomatische Gepflogenheiten, Redezeiten und das typische Vokabular – eingearbeitet. Auch ein Besuch der jamaikanischen Botschaft in Berlin stand auf dem Programm. Der Lerneffekt sei enorm, sagt Weichsel, der zum vierten Mal an der UN-Simulation teilnimmt. Vorlesungen und Seminare in der Hochschule könnten diese Erfahrung nicht vermitteln.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.