Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald 16 unaufgeklärte Brände in sieben Monaten
Vorpommern Greifswald 16 unaufgeklärte Brände in sieben Monaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.11.2016

Seit März konnten 16 Fälle von Brandstiftung nicht aufgeklärt werden. Das Muster ist meist ähnlich. Es stehen häufig leerstehende Baracken, Hallen oder Häuser in Flammen. Bei einer Serie mit fünf Feuern in einer Nacht waren Baracken im Industriegebiet Herrenhufen und Am Gorzberg betroffen. Neue Qualität bei den Bränden am Wochenende: Die Feuer wurden in unmittelbarer Nähe von Wohnhäusern gelegt.

29. März: Das leerstehende frühere Geschäftshaus „Rycky Moden“ in der Straße An den Wurthen in Greifswald brannte in der Nacht nieder.

6. Mai: Der Anbau des Speichers in der Marienstraße brannte. Die Polizei ermittelte drei Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren als Täter.

11. Mai: In einer Nacht wurden in Greifswald fünf Feuer in größtenteils leerstehenden Häusern gelegt, drei im Industriegebiet Herrenhufen und zwei weitere Am Gorzberg.

12. Mai: Brand in einer leeren Halle in der Straße Am Gorzberg am Jobcenter.

17. Mai: Ein leerstehendes Haus der Deutschen Bahn ging am Greifswalder Bahnhof in Flammen auf.

25. Mai: Das ehemalige Fastfood-Restaurant „Doris Diner“ in Wackerow brannte nieder.

11./12. August: In der Nacht brannte zunächst eine Baracke im Industriegebiet Herrenhufen komplett nieder. Zwei Stunden später ging ein leerstehendes Wohnhaus in der Pommerschen Straße in Gützkow in Flammen auf. Mittlerweile wurde das Haus abgerissen.

30. Oktober: Fünf Feuer in Greifswald.

OZ

Mehr zum Thema

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.

28.10.2016

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Erste Eindrücke aus einem Praxistest.

09.11.2016

OZ-Reporterin Annett Meinke hat ein Buch veröffentlicht / Im Interview verrät sie, was sie dazu bewogen hat

29.10.2016

Für die Förderung des christlich-jüdischen Dialogs wurde die Greifswalder Theologieprofessorin Julia Männchen (77) am Sonntag mit der Bugenhagenmedaille der Nordkirche ausgezeichnet.

01.11.2016

Der Tabellenführer der Verbandsliga lässt viele Chancen ungenutzt / TSV Bützow kommt mit zehn Mann zum 2:2

01.11.2016

Die Polizei geht bei allen fünf Feuern von Brandstiftung aus / Zusammenhang zu bisherigen Bränden wird geprüft

01.11.2016
Anzeige