Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald 60 Gäste bei Sommeruni der Plasmaphysiker
Vorpommern Greifswald 60 Gäste bei Sommeruni der Plasmaphysiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:18 13.09.2013

Eine Sommer-Universität für Physikstudenten aus ganz Europa veranstaltet das Teilinstitut Greifswald des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) vom 16. bis 20.

September.

Rund 60 Teilnehmer haben eine Woche lang die Gelegenheit, sich ausführlich über Plasmaphysik und Kernfusionsforschung zu informieren: Ziel der Arbeiten im IPP ist die Entwicklung eines Kraftwerks, das ähnlich wie die Sonne Energie aus der Verschmelzung von Atomkernen gewinnt.

Die Studenten, die aus allen Ländern Europas kommen, hören in englischer Sprache Vorlesungen über die Grundlagen der Plasmaphysik, den Aufbau von Fusionsanlagen sowie über die Methoden, ein Fusionsplasma zu heizen, zu analysieren und rechnerisch zu beschreiben. Ein Rundgang zu der Fusionsanlage Wendelstein 7-X, die im IPP gerade aufgebaut wird, komplettiert das Programm.

OZ

GreifswaldTennis. Der Greifswalder Tennisnachwuchs trumpfte beim Boddencup groß auf und nutzte seinen Heimvorteil.

13.09.2013

An der 1995/1996 gebauten Wolgaster Peenestrombrücke sind erstmalig Erhaltungsmaßnahmen in größerem Umfang notwendig.

13.09.2013

Jörn Ulrich und Hund Freki begleiten einander auf allen Wegen.

13.09.2013
Anzeige