Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ab Juli auch Tagespflege im Jugendzentrum „Takt“
Vorpommern Greifswald Ab Juli auch Tagespflege im Jugendzentrum „Takt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2016
Das Jugendfreizeitzentrum in Schönwalde I wird künftig auch eine Tagespflegeeinrichtung beherbergen. Quelle: Eckhard Oberdörfer

Im und am Plattenbau Curiestraße 3 in Schönwalde I wird gearbeitet. Im Juli will die Johanna-Odebrecht-Stiftung hier eine neue Tagespflegeeinrichtung eröffnen.

Das Gebäude wurde von der Firma Vario erworben, berichtete der Vorsitzende Peter Multhauf (Linke) auf der Sitzung der Ortsteilvertretung Schönwalde I/Südstadt. Das hier bisher untergebrachte Jugendfreizeitzentrum Takt bleibe inklusive der Fitnesseinrichtung bestehen. Das Gebäude stand bisher zum Teil leer.

Eine Terrasse, ein Wasserbecken, ein Garten und eine Küche, die für Rollstuhlfahrer gut nutzbar ist, sind Teile des Konzepts. Darüber informierte Dirk Mischkale von der Stiftung auf der Sitzung. Die Tagespflege solle auf den fünf kneippschen Säulen der Gesundheit aufbauen. Dazu gehören unter anderem Wasseranwendungen und Bewegung an frischer Luft. Knapp 20 Pflegebedürftige würden hier künftig betreut werden.

Laut Plan sollen die Bauarbeiten am 30. Juni abgeschlossen sein, informierte Mischkale. Dann seien ein Tag der offenen Tür und gleich darauf ein Sommerfest vorgesehen. Die offizielle Eröffnung sei am 4. Juli geplant.

„Der frühere Besitzer hatte uns das Haus angeboten“, sagte Mischkale. „Wir betreiben ja seit über 50 Jahren eine Pflegeeinrichtung an der Gützkower Landstraße und seit fünf Jahren auch eine Tagespflege. Diese ist sehr gut ausgelastet“, sagte Mischkale. Erstmals gehe die Stiftung in einen anderen Stadtteil. Schönwalde I habe einen hohen Anteil älterer Menschen. Nach Ansicht der Odebrechtstiftung sei der Bedarf für die neue Einrichtung vorhanden, obwohl dieser in den Planungen der Stadt nicht ausgewiesen sei. Die neue Tagespflegeeinrichtung werde von 10.30 bis 18.30 Uhr öffnen und damit den Wünschen von Angehörigen entgegenkommen. Ein ehrenamtlicher Helferkreis soll die Betreuung an Sonnabenden sichern.

Von eob

Bürger hoffen wieder auf Nachwuchs bei den Rotstrümpfen

25.04.2016

Wie sortiert man sein Leben neu, wenn die alten Kräfte nicht wiederkommen? Ein Kurs in Greifswald klärt auf

25.04.2016

Land prüft den Bau eines Finanz- und Amtsgerichtes neben dem Grundbuchamt / Entscheidung fällt 2016

25.04.2016
Anzeige