Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Abnehmen für den Greifswalder City-Lauf
Vorpommern Greifswald Abnehmen für den Greifswalder City-Lauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 15.04.2019
Bereit für den City-Lauf: Der Integrationsbeauftragte des Landkreises Vorpommern-Greifswald Ibrahim Al Najjar nahm bei der Vorbereitung bisher 15 Kilogramm ab. Quelle: Carla Blecke
Greifswald

„Die Liebe zum Citylauf war meine größte Motivation, abzunehmen“, sagt Ibrahim Al Najjar, Mitglied der Bürgerschaft und Integrationsbeauftragter des Landkreis Vorpommern-Greifswald. Im November 2018 begann er, sich auf den Zehn-Kilometer-Lauf im Mai vorzubereiten und nahm im Zuge dessen 15 Kilogramm ab.

„Meine Kinder und ich haben früher jedes Jahr am City-Lauf teilgenommen“, so der sechsfache Vater. Durch eine Sportverletzung musste er am Rücken operiert werden und durfte ein halbes Jahr lang keinen Sport treiben. 20 Kilogramm habe er in dieser Zeit zugenommen. Durch die Gewichtszunahme und die lange Unterbrechung des Trainings sei es für ihn körperlich nicht mehr möglich gewesen, den City-Lauf zu bestreiten. Der studierte Mediziner erzählt: „Als ich letztes Jahr auf dem Marktplatz stand und sah, wie alle Kinder mitliefen, hätte ich heulen können. Ich wusste: Ich selbst schaffe das nicht mehr.“

Salat statt Süßigkeiten

Nach diesem Erlebnis habe der geborene Syrer, der seit 1993 in Greifswald wohnt, einen Entschluss gefasst: Um 2019 wieder an dem Wettkampf teilzunehmen, wolle er abnehmen. Dafür habe er zunächst seine Ernährung umgestellt: „Ich koche, esse und nasche sehr gerne“, macht er klar. Statt einer radikalen Diät habe er deshalb darauf geachtet, sich gesünder zu ernähren und vor allem weniger Süßigkeiten und Kohlenhydrate zu sich zu nehmen: „Das Geld fürs Naschen fließt jetzt in Gemüse“, sagt er lachend. Neben der Diät sei der regelmäßige Sport ihm wichtig gewesen: „Ich habe mich in einem Fitnessstudio angemeldet und trainiere dort seitdem zwei bis drei Mal die Woche.“

„Es ist wie eine Sucht, teilzunehmen“

Es sei nicht sein Ziel gewesen, einen extrem durchtrainierten Köper zu erlangen: „Ich wollte mich gesünder fühlen“, sagt der 47-Jährige. „Es gibt dazu ein arabisches Sprichwort“, erklärt er: „Gesunde Gedanken wohnen in einem beweglichen Körper.“ Er glaube fest daran, dass jeder seine sportlichen Ziele erreichen könne. Der Greifswalder City-Lauf sei seine persönliche Motivation gewesen: „Es ist ein bisschen wie eine Sucht dort teilzunehmen.“ Es sei auch die letzten Jahre schön gewesen, zuzusehen, jedoch ganz anders selbst ins Ziel zu laufen: „Das Gefühl am Ende ist nicht zu beschreiben!“, so Al Najjar.

Neben dem Laufen ist Ibrahim Al Najjar begeisterter Fußballspieler und Vorsitzender des Vereins „Alkarama Greifswald e.V.“, sowie stellvertretender Vorsitzender im Sportausschuss der Bürgerschaft. Das sei für ihn ein weiterer Grund gewesen, wieder fitter zu werden: „Wenn du da sitzt, musst du schließlich auch sportlich sein.“ Die letzten Wochen vor dem Lauf will Al Najjar für weitere Trainingseinheiten nutzen: „Fünf Kilo will ich noch zusätzlich abnehmen.“

Der City-Lauf findet am 18. Mai zum 13. Mal in Greifswald statt. Neben dem zehn Kilometer langen Hauptlauf, der am Samstag um 13:00 am Markt beginnt, können auch Nachwuchssportler die 1,7 lange Strecke des „Grundschulpokals“ bewältigen. Zusätzlich gibt es Wettkämpfe im Nordic-Walking und als Lauf-Staffel. Anmeldungen für die Läufe sind über die Website des Veranstalters möglich.

Die wichtigsten Infos zum 13. City-Lauf

-Der Hauptlauf (10 Kilometer) findet am Samstag um 13:00 statt

-Angetreten werden kann in den Disziplinen: Hauptlauf (10 Kilometer), Team-Staffellauf (4x 2,5 Kilometer) , Nordic-Walking (5 Kilometer), Schulpokal (2,5 Kilometer) und Grundschul-Polkal (1,7 Kilometer)

-Die Route beginnt am Marktplatz und führt den Wall entlang über den Hansering zurück zum Rathaus

-Organisiert wird der Wettbewerb durch die Hochschulsportgemeinschaft (HSG) Universität Greifswald e.V.

-Anmeldungen sind unter www.citylauf-greifswald.de möglich

Lesen Sie weiter:

Fit für den Greifswalder City-Lauf

Greifswalds Sportler nehmen Kurs auf Citylauf

Carla Blecke

Die Bürgerschaft stimmt im April über die Entwicklung einer Werbeleitline ab. Diskriminierende Werbung soll demnach nicht mehr auf kommunalen Flächen zu sehen sein.

15.04.2019
Usedom Frühlingsmarsch der Jugendfeuerwehren - Hammer: Ort hat die beste Jugendwehr

75 Mannschaften beteiligten sich am Frühlingsmarsch der Jugendfeuerwehren des Landeskreises, das ist Teilnehmerrekord. Die jungen Brandschützer mussten sich beim Fangleinenwurf und an der Kübelspritze beweisen.

15.04.2019

Die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern GmbH betreute im vorigen Jahr mit rund 400 Unternehmensvorgängen so viele Firmen und Existenzgründer wie noch nie. 460 Arbeitsplätze wurden neu geschaffen beziehungsweise gesichert.

15.04.2019