Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Abstimmung über Unipatron?
Vorpommern Greifswald Abstimmung über Unipatron?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.02.2017

Eine Urabstimmung der Studenten über den Namen Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist das Ziel zweier Mitglieder des Studierendenparlaments (Stupa). Der Senat hatte sich am 18. Januar vom Patron der Hochschule getrennt. Seither rollt eine Protestwelle.

Renata Thomas und Fabian Fischer (vorher RCDS, jetzt fraktionslos) haben die Durchführung einer Urabstimmung beantragt. Darüber wird heute auf der Sitzung des Stupa verhandelt. Diese beginnt um 18 Uhr im Konferenzsaal des Hauptgebäudes, Domstraße 11. In einem zweiten Antrag fordern Thomas und Fischer die Durchführung einer elektronischen Umfrage zum Patron. Damit soll der Asta-Vorsitzende beauftragt werden. Renata Thomas und Fabian Fischer sind Mitglieder der Bürgerinitiative „Ernst Moritz Arndt bleibt“, die mit Erfolg zur Bildung einer Menschenkette für Ernst Moritz Arndt am Sonnabend aufgerufen hatte (die OZ berichtete).

Auch die Unterschriftensammlung innerhalb der Studentenschaft zur Beibehaltung des Namens geht heute um 11.45 Uhr an der Mensa am Berthold-Beitz-Platz weiter. Ziel sind 1040 Signaturen von Studenten.

Genau diese Zahl ist erforderlich, damit sich der Senat der Universität erneut mit dem Patronat Ernst Moritz Arndts befasst. Auf diesem Wege kann ebenfalls eine Urabstimmung unter den Studenten erreicht werden.

OZ

Mehr zum Thema

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

10.02.2017

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

11.02.2017

Die Entscheidung der Universität zu Ernst Moritz Arndt bewegt die OZ-Leser

11.02.2017

Redaktions-Telefon: 03 834 / 793 687, Fax: - 684 E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 9.30 bis 19 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

15.02.2017

Die „Straze“ wurde wieder verkauft / aus Wohngebiet wurde nichts

15.02.2017
Greifswald GUTEN TAG LIEBE LESER - Schönwetters Kehrseite

Vogelgezwitscher, Sonnenbrillen, ärmellose Kleider, T-Shirts – all das ist Frühling. Das alles sah bzw. hörte ich gestern in Greifswald. Klärchen lachte, der Himmel war blau.

15.02.2017
Anzeige