Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Acht Tore, aber kein Sieg

Greifswald Acht Tore, aber kein Sieg

Die Partie des GSV Puls gegen den FSV Blau-Weiß II endet 4:4

Greifswald. . Für den GSV Puls ging es am vergangenen Wochenende in den ersten Test vor Saisonbeginn. Gegen die Reserve des FSV Blau-Weiß spielten die Kicker am Ende 4:4.

 

OZ-Bild

Der Pulser Roman Bredlow (l.) kickt gegen Niko Bünte.

Quelle:

Die zerfahrene Anfangsphase beendete ein Klassepass des Pulsers Bredlow ins Zentrum, den Chatschatrjan zur 1:0-Führung nutzen konnte. Die Partie kam nun auf beiden Seiten zunehmend ins Rollen.

Blau-Weiß kam mit einem sehenswerten Treffer zum Ausgleich, den Puls noch vor der Pause nach Walters Flügellauf zum 2:1 konterte. Dessen flache, scharfe Eingabe landete aus einer Spielertraube heraus im Netz. Der FSV kam bedeutend besser in die zweite Hälfte, während die ständigen Wechsel auf Pulser Seite doch für einiges Durcheinander sorgten. Fehler blieben nicht aus und zwei davon nutzten die Gäste zum 2:3. Danach straffte sich der GSV und kam 15 Minuten vor Schluss zum 3:3, als Georgiev einen Behrens-Freistoß unhaltbar abfälschte. Behrens war es dann, der seine Farben wieder in Front brachte. Nach einem feinen Angriff über die rechte Seite und Foul an Georgiev versenkte er den Strafstoß sicher. Über die Zeit kam dieser Vorsprung nicht. Mit dem Schlusspfiff nutzte Blau-Weiß einen Ballverlust und markierte mit einem Distanzschuss den verdienten Treffer zum 4:4. In der kommenden Woche setzen die Pulser die Vorbereitung mit einem Turnier auf dem Riems fort.

Dirk Weder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Baabe

Mit einem 8:1-Sieg konnte sich der SV Putbus im ersten Vorbereitungsspiel auf dem Jahn-Sportplatz durchsetzen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.