Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Afrikanisches Theater im Rubenowsaal
Vorpommern Greifswald Afrikanisches Theater im Rubenowsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 02.06.2016
Der Regisseur Jens Vilela Neumann hat „Water Games“ mit simbabwischen Schauspielstars inszeniert. Quelle: Water Games Quer © Jens Vilela Neumann

Eine Theaterproduktion aus Simbabwe ist morgen und am Sonntag im Rubenowsaal der Stadthalle zu sehen. In „Water Games“ von Christopher Mlalazi geht es um die Meinungsfreiheit und die Probleme mit nutzbarem Trinkwasser in Simbabwes Hauptstadt Harare. Die Textfassung hinterfragt Machtstrukturen und deren Folgen für die sich entwickelnden Länder. Das Gastspiel wird in englischer Sprache mit deutscher Übertitelung aufgeführt. Vorbild ist der europäische Klassiker „Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen. Das Stück wurde speziell für die aktuelle politische und soziale Situation in Simbabwe umgearbeitet. Es spielen Darsteller aus Harare unter der Regie von Jens Vilela Neumann, einem international arbeitenden Theatermacher aus Berlin.

Termine: 3. und 5. Juni, jeweils um 20 Uhr (Werkseinführung im Foyer jeweils um 19.15 Uhr durch Regisseur Jens Vilela Neumann)

OZ

Am 6. Juni startet das sechswöchige Berufskundetraining an der Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord. Interessierte können sich jetzt noch für die letzten freien Plätze bewerben.

02.06.2016

Wegen der Erhöhung der Kita-Gebühren ruft ein Grimmener auf, sich einer Volksinitiative anzuschließen

02.06.2016

Die Entsorgungsgesellschaft ist auf die Hilfe der Stadt angewiesen und trifft auf Widerstand von Bürgern

02.06.2016
Anzeige