Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Aktionstag der Unimedizin zu Diabetes

Greifswald Aktionstag der Unimedizin zu Diabetes

Die Zuckerkrankheit Diabetes mellitus ist weltweit die häufigste chronische Erkrankung der Wohlstandsgesellschaften. In Deutschland leiden mehr als sieben Millionen Menschen daran.

Greifswald. Die Zuckerkrankheit Diabetes mellitus ist weltweit die häufigste chronische Erkrankung der Wohlstandsgesellschaften. In Deutschland leiden mehr als sieben Millionen Menschen daran. Dazu kommen fast genauso viele Menschen, die schon Diabetes haben, davon aber nichts wissen, weil ihre Erkrankung noch nicht festgestellt wurde.

Aus Anlass des Welt-Diabetes- Tages veranstaltet die Greifswalder Unimedizin morgen einen Aktionstag. Besucher können in Erfahrung bringen, welches Risiko sie haben, Diabetes zu bekommen. Fachleute informieren über nachhaltige Gewichtsreduktionsprogramme (nicht nur für Diabetiker), Vorsorge- und Behandlungsformen und Möglichkeiten, den gefürchteten Folgeerkrankungen, wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Nierenschäden, vorzubeugen.

Im Foyer sind kostenfreie Messungen des Blutzuckers, Blutdrucks und des Body-Mass-Indexes möglich. Außerdem wird eine Inspektion der Füße per Sensibilitätstest angeboten. Das Gesundheitszentrum Greifswald informiert zum Thema Schuhversorgung bei diabetischem Fußsyndrom. Das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung stellt Sportangebote vor.

Foyer der Unimedizin: morgen, 11 bis 14 Uhr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwierige Zeiten am Theater Vorpommern: Nächste Schritte der Reform in der Schwebe

Unsicherheit unter den Mitarbeitern wächst / Reformprozess geht nur schleppend voran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.