Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Schülerzahlen

Aktuelle Schülerzahlen

300 Kinder lernen zurzeit in der Greif-Grundschule in Schönwalde I. Im September wurden vier erste Klassen mit je 23 Schülern eröffnet.

300 Kinder lernen zurzeit in der Greif-Grundschule in Schönwalde I. Im September wurden vier erste Klassen mit je 23 Schülern eröffnet. Laut Schulplanung des Kreises fehlen Klassen- und Fachräume.

335 Mädchen und Jungen besuchen die Martin-Andersen-Nexö-Grundschule im Ostseeviertel. Sie lernen in elf Grundschulklassen, vier Sprachheilklassen und drei Diagnoseförderklassen. Es fehlen Klassen- und Fachräume sowie Rückzugsräume zur Förderung kleiner Gruppen.

250 Erst- bis Viertklässler in 13 Klassen (davon drei DFK) zählt die Erich- Weinert-Grundschule in Schönwalde II. 43 Erstklässler lernen in zwei normalen Klassen, 12 weitere in einer DFK-Klasse. Auch dort gibt es einen erhöhten Bedarf an Klassen-, Fach - und kleinen Förderräumen.

222 Kinder besuchen die Karl- Krull-Grundschule in der südlichen Mühlenvorstadt. Mit 28 Kindern in nahezu allen acht Klassen ist die Obergrenze erreicht. Im Schuljahr 2017/18 soll die Schule eine dritte 1. Klasse eröffnen, sie müsste in einem Hortraum unterrichtet werden.

307 Schüler lernen in der Käthe-Kollwitz-Schule in der Innenstadt. Erstmals wurde in diesem Schuljahr eine vierte 1. Klasse eröffnet, obwohl der Neubau nur dreizügig geplant war.

Im Zeitraum von 2014 bis 2015 steigt die Zahl der Kinder in den Klassenstufen eins bis vier laut Prognose von 1968 auf 2297, das sind 16,7 Prozent. Um dem erhöhten Raumbedarf zu entsprechen, werden in den Schulen bereits Horträume für den Unterricht genutzt.

Außerdem erhöhten auch die freien Schulträger ihre Kapazitäten. An der Montessorischule etwa feierten 70 Kinder Einschulung, noch vor wenigen Jahren waren es jeweils nur 40.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
Pastorin Annemargret Pilgrim vor der Buchholz-Orgel in der Barther Marienkirche.

Morgen wird Pastorin Annemargret Pilgrim in den Ruhestand verabschiedet / Untätigkeit ist sie nicht gewohnt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.