Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Alle Achtung: Sieben Geburten an einem Tag
Vorpommern Greifswald Alle Achtung: Sieben Geburten an einem Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 03.05.2016
Am 30. April um 20.30 Uhr wurde Mathilda Werner geboren. Der Wonneproppen brachte 3265 Gramm auf die Waage.

Greifswald In der vergangenen Woche kamen im Universitätsklinikum Greifswald 25 Babys zur Welt. Den Auftakt machte am 25. April um 13.54 Uhr Paloma Nehls (51 Zentimeter, 3495 Gramm), die mit ihrer Familie künftig in Ahlbeck leben wird. Ebenfalls auf der Insel Usedom (Trassenheide) zu Hause ist Greta Luisa (52 cm, 3730 g), die wenige Minuten später um 14.19 Uhr das Licht der Welt erblickte.

25 Mädchen und Jungen — viele aus dem Landkreis — kamen in der vergangenen Woche zur Welt

Serie

Hallo Baby

Am 26. April kämpfte sich um 3.53 Uhr Eny Schmidt (50 cm, 3090g) aus Lühmannsdorf ins Leben. Die beiden weiteren Geburten vom Dienstag sollen namentlich nicht genannt werden.

Noah Martens aus Greifswald erblickte am 27. April um 5.45 Uhr das Licht der Welt. Die Hebammen trugen ein Gewicht von 2700 g und eine Länge von 49 cm ins Geburtenbuch ein. Um 12.34 Uhr am gleichen Tag wurde Richard Kufs (4280g, 55 cm) aus Wolgast geboren. Ebenfalls zwei Geburten gab es am 28. April. Jonas-Christopher Engel (53 cm, 3790 g) aus Wolgast machte um 14.50 Uhr seinen ersten Schrei. Der Neu-Greifswalder Rocco Wolf (49 cm, 3140 g) kam um 19.25 Uhr auf die Welt.

Gleich vier Geburten sorgten am 29. April für Trubel im Kreißsaal. Zwei davon sollen namentlich nicht genannt werden. Um 11.04 Uhr erblickte Collin (50 cm, 3220 g) aus Greifswald das Licht der Welt. Fabio-André Urban (38 cm, 990 g) aus Gützkow wurde um 12.52 Uhr geboren. Am 30. April halfen die Hebammen der Unimedizin fünf Neugeborenen ins Leben. Um 1 Uhr wurde der Greifswalder Thore Damerius (53 cm, 3725 g) geboren. Lisa-Antonia Bernstein (53 cm, 3230 g) aus Karlsburg kämpfte sich um 3.12 Uhr ins Leben. Zuwachs für die Gemeinde Lubmin gab es um 13.55 Uhr. Da erblickte Anni Marina Behrendt (50 cm, 3080 g) das Licht der Welt. In Zinnowitz wird künftig Mathilda Werner (52 cm, 3265 g) mit ihrer Familie wohnen. Sie wurde um 20.30 Uhr geboren. Die fünfte Geburt des Tages soll namentlich nicht genannt werden.

Absolute Seltenheit im Greifswalder Kreißsaal sind sieben Geburten an einem Tag. Das war am 1. Mai der Fall. Kurz nach Mitternacht, nämlich um 0.11 Uhr kam Gustav Emil Arvidsson (53 cm, 3700 g) aus Greifswald zur Welt. Alina Sophie Wetzel (53 cm, 4000 g) aus Neu Boltenhagen wurde um 7.51 Uhr geboren. Um 9.20 Uhr folgte

Xabi Oehmig (53 cm, 4110 g) aus Karlshagen. Sophia Mareen Lubahn aus Greifswald (54 cm, 3700 g) erblickte das Licht der Welt um 18.47 Uhr. Keine Stunde später, um 19.36 Uhr tat die Neu-Greifswalderin Marlene Preisitsch (49 cm, 2760 g) ihren ersten Schrei. Ebenfalls in Greifswald wird Eddie Strohbach (56 cm, 4040 g) wohnen, der um 19.56 Uhr zur Welt kam. Vier Minuten vor Mitternacht erblickte Zoey Krey (52 cm, 3530 g) aus Greifswald das Licht der Welt. Allen Familien herzlichen Glückwunsch.

OZ

Am Mittwoch findet zum 15. Mal der Präventionstag statt. Unter dem Motto „Meine Schule — meine Welt“ präsentieren Greifswalder Schüler ihre Präventionsprojekte.

03.05.2016

Der Kreisoberligist gewinnt das Spitzenspiel gegen Hohendorf mit 1:0 und hat den Aufstieg fünf Spieltage vor dem Saisonende wieder in den eigenen Händen

03.05.2016

B-Jugend qualifiziert sich für höchste Spielklasse

03.05.2016
Anzeige