Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Alleen: Mehr als 3500 Bäume fehlen
Vorpommern Greifswald Alleen: Mehr als 3500 Bäume fehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.10.2017
Greifswald

Der Schutz von Alleen ist laut Landesgesetz eine Pflichtaufgabe des Landkreises Vorpommern- Greifswald. Dennoch vernachlässigt er die Baumreihen auf seinem Gebiet, meint die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen – Forum 17.4. Die Politiker fordern die Landrätin und ihre Verwaltung auf, in dieser Angelegenheit „endlich aktiv“ zu werden. „Neue Alleen werden nicht angelegt und bestehende Lücken in Alleen nicht bepflanzt“, kritisiert Kristin Wegner, grünes Kreistagsmitglied. Antworten auf Anfragen zufolge, belaufen sich die sogenannten Baumschulden, das sind Bäume, die aufgrund von Fällungen nachgepflanzt werden müssen, allein an den Kreisstraßen auf 3525 Bäume. Die Tendenz ist steigend.

Die Fraktion teilt mit, dass sie sich deshalb nun anwaltliche Hilfe in Person von Arnold von Bosse aus Stralsund geholt hat. In einem ersten Schreiben sei der Landkreis auf die rechtliche Situation hingewiesen worden.

Die Mehrheit des Kreistages hatte sich 2015 für die Erstellung eines Alleenentwicklungskonzeptes ausgesprochen. „Umgesetzt wurde dies allerdings bis heute nicht, obwohl das Land dafür Fördergelder aus dem Alleenfonds bereitgestellt hätte“, kritisieren die Grünen. „Der Landkreis wollte die Eigenmittel in Höhe von etwa 64000 Euro nicht aufbringen.“ Die Grünen kündigen an, im Kreistag per Antrag einen Alleenmeister nach Vorbild des Radewegemeisters (die OZ berichtete) zu fordern. Die nächste Sitzung findet am 4. Dezember statt.

OZ

Mehr zum Thema

Wackerower gründen Arbeitsgruppe / Sie soll beste Lösung für die Zukunft der Gemeinde erarbeiten

18.10.2017

CDU-Abgeordnete beantwortet keine Anfragen / Neue Ungereimtheiten

21.10.2017

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Führer zur Stadt- und Klosterkirche in Franzburg

23.10.2017

Professor untersuchte DDR-Geschichtspolitik

23.10.2017

Handball-SG Uni/Loitz unterliegt OSF Berlin mit 22:23 / Zweimal „Rot“ gegen die Spielgemeinschaft

23.10.2017
Anzeige