Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Amerika zuerst, Greifswald danach

GUTEN TAG LIEBE LESER Amerika zuerst, Greifswald danach

Die europäischen Satiriker arbeiten sich noch immer an einem Aspekt der Antrittsrede von Donald Trump ab. America first – Amerika zuerst.

Die europäischen Satiriker arbeiten sich noch immer an einem Aspekt der Antrittsrede von Donald Trump ab. America first – Amerika zuerst. Eine niederländische Late-Night-Show nahm das zum Anlass, mit einem gewitzten Video ihr Land in Trumps eigener Ausdrucksweise zu präsentieren. So gut wie alles ist entweder „great“ oder gleich „the best“. Die Botschaft: America first – aber die Niederlande könnten doch gleich danach kommen. Wie wär’s: Nederlands second? Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe solcher Videos. Vorwiegend europäische Staaten, aber auch Ostfriesland, Madeira, Kasachstan und sogar der Mars wollen die Zweiten sein. Ich mag solche Phänomene, Videovariationen, die aus verschiedenen Teilen der Welt kommen. Erinnert sich noch jemand an den herrlich bekloppten „Harlem Shake“?

Dieser 15-Sekunden-Tanz wurde auch in Greifswald zelebriert, unter anderem in der Universitätsbibliothek. Oder die zahlreichen „Happy“-Videos, in denen Leute weltweit zeigen, wie fröhlich sie sind.

Die Greifswalder Variante ist bisher mehr als 93 000-mal angesehen worden. Ohne allzu pathetisch klingen zu wollen, aber wenn ich so etwas sehe, wird mit verdeutlicht, dass unser kleines Städtchen doch ein Teil dieses großen Planeten ist, dass wir dazugehören. So, und wer dreht jetzt das „Greifswald second“-Video?

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nachdem die Zöllner zwei Personen ohne Papiere aufgegriffen haben, halten sie sie im Einsatzfahrzeug fest, um sie danach zur Bundespolizei nach Stralsund zu fahren.

Zöllner suchen im Raum Greifswald nach illegal Beschäftigten – und werden sofort fündig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.