Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Angehende Studenten testen die Uni

Greifswald Angehende Studenten testen die Uni

Hunderte junge Leute waren von Donnerstag bis Samstag in Greifswald unterwegs, um die Uni zu testen und sich über einen möglichen Studienplatz zu informieren. Die Hochschulinformationstage haben an der altehrwürdigen Alma Mater Tradition.

Voriger Artikel
„Kinderladen“ sucht neues Domizil
Nächster Artikel
16 Unfalltote auf den Straßen der Region

Sarah Schulz (l.) und Emily Olszynski aus Berlin möchten in Greifswald Psychologie und Jura studieren. Sie nutzten die Hochschulinformationstage, um mit Studenten ins Gespräch zu kommen und Vorlesungen zu hören.

Quelle: Meerkatz, Cornelia

Greifswald. Junge Leute, die gern in Greifswald studieren wollen, konnten gemeinsam mit ihren Eltern während der Hochschulinformationstage drei Tage lang schon einmal in den Studienalltag schnuppern. Sie hatten die Möglichkeit, Vorlesungen und Seminare zu besuchen, mit Studenten, Dozenten und Fachstudienberatern zu sprechen und herausfinden, welches Studienfach für sie das Richtige ist. Außerdem wurden von der Allgemeinen Studienberatung, dem Allgemeinen Studierendenausschuss und dem Studentenwerk Fragen geklärt zu den Themen: Wo wohne ich? Wie finanziere ich das Studium? Wie gestalte ich meine Freizeit? Hunderte Interessierte aus der ganzen Bundesrepublik nutzten diese Möglichkeit. Nach Aussage der Pressestelle der Universität waren in diesem Jahr etwa vier Mal so viele Interessenten gekommen wie in den Vorjahren.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dorf Mecklenburg
Jannik Höppner, Lisa Peters, Luca Gehrke, Anna-Lena Laskowski, Tim Wittenberg, Sylvana Bartel, Marlon Lietz sowie Anabell Sophia Knoop (v. r.) waren die ersten Jugendlichen, die von Bildungsministerin Birgit Hesse (2. v. l.) die Urkunden und das Erinnerungsbuch erhielten.

72 Achtklässler erhalten in Dorf Mecklenburg Jugendweihe

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.