Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Anklamer bis 13. November dicht
Vorpommern Greifswald Anklamer bis 13. November dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.10.2017
Greifswald

Die Anklamer Straße wird voraussichtlich noch bis zum 13. November für den Fahrzeugverkehr gesperrt bleiben. Im Abschnitt zwischen der Brinkstraße und der Johann-Stelling-Straße werden derzeit die Folgen eines massiven Wasserrohrbruchs am 20. Oktober beseitigt. Dabei liefen etwa 1200 Kubikmeter Wasser aus und unterspülten die Fahrbahn.

Für das dortige Autohaus und die ansässigen Ärzte wurde eine provisorische Zufahrt über das Gelände des Autohändlers eingerichtet, wie die Stadtwerke Greifswald mitteilen. Aufgrund des von vielen Bauleuten geplanten langen Wochenendes und der Einhaltung der Erholungszeiten infolge des Schichtbetriebes werden die Arbeiten erst am 1. November fortgesetzt. Bisher seien die Arbeiten gut vorangekommen.

Aufgrund der Einschätzung der Sachverständigen müssen etwa 650 Quadratmeter Asphaltoberfläche mit Straßenunterbau erneuert werden. Der Bodenaushub ist weitestgehend abgeschlossen und die Arbeiten zum Bodeneinbau von Frostschutzschicht und Schottertragschicht haben begonnen. Zwei Teams haben mit je einem Bagger an beiden Seiten gearbeitet. Der Netzbetrieb der Stadtwerke hat dabei die freigelegten Hausanschlussleitungen erneuert und so die erst später geplante Sanierung vorgezogen. Ab 9. November sind die Asphaltarbeiten geplant.

Die Stadtwerke bitten um Nachsicht für die zeitweilig lärmintensiven und andauernden Arbeiten in der Anklamer Straße. Auch für längere und unbequeme Wege durch die Baustelle bittet das Unternehmen bei allen Betroffenen um Verständnis. Infolge des Rohrbruchs kam es im Leitungsnetz zu Trübungen des Trinkwassers und schwankendem Wasserdruck. Laut den Stadtwerken ist beides unbedenklich.

Sprecherin Steffi Borkmann rät: „Lassen Sie kurz das Wasser ablaufen.“

OZ

MV weist extrem hohe Zahl an Nierenerkrankungen auf / Greifswalder Forscher gehen weltweit neue Wege und benötigen Hilfe von der Politik

28.10.2017
Greifswald GUTEN TAG LIEBE LESER - Die Leoniden sind da

Endlich wieder Sternschnuppen gucken! Im November gibt es dafür gute Bedingungen. Die Sternschnuppen der Leoniden sind vom 12.

28.10.2017

Greifswald. Sammy, der kleine Kaiman, ist in einer heißen Sommernacht seinem Besitzer in einem Badesee weggeschwommen. Badegäste gerieten daraufhin in Panik, Reporter suchten nach einer Sensation.

28.10.2017
Anzeige