Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Anschlag auf Burschenschafter-Häuser
Vorpommern Greifswald Anschlag auf Burschenschafter-Häuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 03.03.2016
Das Haus der Burschenschaft Markomannia Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia ist erneut Opfer eines Anschlags geworden. Nach Angaben der Studentenverbindungen warf ein Vermummter Steine gegen deren Haus. Ebenfalls betroffen ist das Gebäude der Burschenschaft Markomannia. Hier wurden drei Fenster schwer beschädigt.

Das Haus der Rugia, die sich als Vertreter eines „verfassungskonformen, demokratisch legitimierten Konservativismus“, war zuletzt im November 2015 attackiert worden. Damals wurde auch Farbe an die denkmalgeschützte Fassade gesprüht.

OZ

Zwei Schulen haben bei der Regionalrunde Vorpommern von „Jugend debattiert“ im Jahngymnaisum in Greifswald am Mittwoch um die Wette diskutiert. Daniel Diel vertritt die Hansestadt in der nächsten Runde.

02.03.2016

Die Fahrerin verunglückte am Ortsausgang von Rubenow (Vorpommer-Greifswald). Die Ursache ist noch unklar.

02.03.2016

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald häufen sich die Beschwerden über Asylbewerber. Um den Migranten die deutsche Wohnkultur näher zu bringen, fand am Dienstag eine Informationsveranstaltung in Greifswald statt.

03.03.2016
Anzeige