Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Arbeiten für neuen Radweg

Hanshagen Arbeiten für neuen Radweg

Amt vermisst Abschnitt Hanshagen – Moeckow

Hanshagen. Am Mittwoch beginnt das Landesstraßenbauamt mit Vermessungen für den späteren Bau eines Radwegs von Hanshagen nach Moeckow. Der sechs Kilometer lange Weg soll eines Tages entlang der B 109 angelegt werden. Die nun einsetzenden Vermessungen seien Teil der Planungsvorbereitung, informierte die Behörde.

Vor zwei Jahren war bereits der Abschnitt von Greifswald nach Hanshagen entlang der B 109 von Fachleuten unter die Lupe genommen worden. Um den Wegeverlauf planen zu können, hatten sie zunächst Baugrund-, Boden- und Grundwasseruntersuchungen sowie Vermessungen angestellt. Im Radwegeplan des Landes wurde die Verbindung Greifswald – Hanshagen als vordringlich eingestuft. Sie diene der Verkehrssicherheit, heißt es begründend.

Die nun im Abschnitt Hanshagen – Moeckow anstehenden Arbeiten seien erforderlich, um die Wegeplanung vorzubereiten. Sie seien nicht Gegenstand der Bauausführung, betont das Straßenbauamt. Es wies darauf hin, dass durch die Vorarbeiten nicht über die Zulassung des Radwegbaus entschieden werde. Die erfolge möglicherweise erst in einigen Jahren. Derweil hat der Landkreis die Beschilderung bestehender Radwege erneuert: Alte, verwitterte Holzträger seien durch moderne Verkehrszeichenträger aus Stahl ersetzt worden. Die neuen Schilder seien mit genauer Nah- und Fernzielangabe versehen.

Zwischenwegweiser sorgten für eine bessere Orientierung. Bislang seien die Abschnitte von Mesekenhagen bis Lubmin sowie von Lubmin bis nach Zinnowitz modernisiert worden. jes

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.