Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Arbeitslose bekommen größere Hilfe

Greifswald Arbeitslose bekommen größere Hilfe

Die Agentur für Arbeit geht in die Offensive: Mehr Vermittler sollen im Kampf gegen die unaufhaltsam steigende Arbeitslosenzahl bei den über 50-Jährigen helfen.

Greifswald. Die Agentur für Arbeit geht in die Offensive: Mehr Vermittler sollen im Kampf gegen die unaufhaltsam steigende Arbeitslosenzahl bei den über 50-Jährigen helfen. „Wir haben uns intern spezialisiert und setzen mehr Personal in dem Bereich ein“, sagte Agentur-Geschäftsführer Heiko Miraß gestern bei der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen.

Die Lage der über 50-Jährigen spitzt sich auf dem Arbeitsmarkt zu. 6014 Männer und Frauen suchten im August im Landkreis Vorpommern-Greifswald einen Job. Somit stieg die Arbeitslosenquote der ältesten Bewerber von 13,4 Prozent im Vorjahresmonat auf 14,3 Prozent. „Damit haben wir hier eine der schlechtesten Erwerbsquoten in den neuen Bundesländern“, betonte Miraß. Jeder dritte Arbeitslose in Vorpommern-Greifswald ist älter als 50 Jahre.

Insgesamt waren im Landkreis im August 15 814 Männer und Frauen ohne Job. Das sind 277 Bürger weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote sank auf 13,0 Prozent. „Das schöne Wetter ist verantwortlich für den Rückgang“, sagte Miraß. Gleichzeitig hob er hervor, dass Vorpommern- Greifswald trotz der gesunkenen Quote noch immer Schlusslicht in Mecklenburg-Vorpommern sei. Besonders stark ging die Arbeitslosigkeit bei den 15- bis 25-Jährigen zurück: Im Vergleich zum August 2012 suchen 10 Prozent weniger einen Job. „Zwar spielt hier auch die demographische Entwicklung eine Rolle, der Rückgang der Arbeitslosigkeit geht im Vorjahresvergleich aber darüber hinaus“, sagt Miraß.

Auf dem Ausbildungsmarkt übersteigen die Stellenangebote weiter die Nachfrage. Im August waren noch 539 Jobs unbesetzt, während sich 345 Jugendliche auf eine Ausbildung bewerben. Die Unternehmen suchen vor allem angehende Köche, Hotel- und Restaurantfachleute. André Wornowski

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.