Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeitsmarkt: Zahlen im August eher träge

Greifswald Arbeitsmarkt: Zahlen im August eher träge

Trend zeigt aber weiter nach unten / Quote bleibt auf diesjährigem Tiefststand / Noch immer 533 Ausbildungsplätze unbesetzt

Greifswald. Sommerträgheit in der Arbeitsmarktstatistik: Wie schon im vergangenen Jahr ist auch 2016 in den Monaten Juni, Juli und August wenig Bewegung auszumachen, weil sich Zu- und Abgänge die Waage halten. Jeweils rund 2300 Personen nahmen eine neue Beschäftigung auf oder wurden im Laufe des Monats entlassen. Der seit Monaten anhaltende Trend zeigt aber weiter nach unten.

Im August waren in Vorpommern-Greifswald 12317 Personen auf Jobsuche, 68 weniger als noch im Juli. Die Quote bleibt bei 10,5 Prozent und damit auf ihrem diesjährigen Tiefststand. Vor einem Jahr lagen die Zahlen noch deutlich höher. Im August 2015 waren 13721 Frauen und Männer auf der Suche nach Arbeit (Quote: 11,6 Prozent). Dann kam der große Flüchtlingszuzug. „Den haben wir locker weggedrückt“, kommentiert Arbeitsagenturchef Heiko Miraß die Statistik. Auch wenn so mancher im politischen Raum fordert, Geflüchtete nicht zu integrieren, sondern möglichst schnell abzuschieben, vertritt Miraß die Überzeugung: „Fakt ist, dass die Leute da sind. Und besser ist es, sie gehen arbeiten, als sie über die Sozialsysteme zu finanzieren.“ Das Ziel sei weiterhin, aus Leistungsempfängern Beitragszahler zu machen. Zudem sei völlig unklar, wie lange es dauert, bis etwa der Krieg in Syrien beendet ist. Um Hartz-IV-Empfänger zu unterstützen, (wieder) im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, werden der Arbeitsagentur im kommenden Jahr „zwei bis drei Millionen Euro“ mehr zur Verfügung stehen, kündigt Miraß an.

Bei jungen Leuten zwischen 15 und 25 Jahren musste im Vergleich zum Frühsommer ein leichter Anstieg der Arbeitslosenquote festgestellt werden. „Wir suchen für leistungsschwächere Jugendliche im Moment intensiv nach praxisnahen Angeboten für die Ausbildungsvorbereitung“, erklärt Miraß. Bis jetzt sind noch 533 Ausbildungsstellen im Landkreis unbesetzt. Dem stehen 303 Bewerber gegenüber, die noch nicht das Passende gefunden haben. kl

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.