Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Arndt-Streit geht juristisch weiter
Vorpommern Greifswald Arndt-Streit geht juristisch weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 30.01.2018
1 Quelle: Archiv
Anzeige
Greifswald

Prof. Manfred Matschke will die Entscheidung des Unisenats zur Streichung von Ernst Moritz Arndt aus dem Namen der Hochschule durch Einspruch bei Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) kippen. Das war ihm 2017 nach dem ersten Beschluss zur Trennung von dem Patron gemeinsam mit zwei anderen Professoren schon einmal geglückt.

Seine Bedenken richten sich einerseits gegen die Rechtsstaatlichkeit des Verfahrens, andererseits ist Matschke der Ansicht, dass mit der Entscheidung ein Paragraph des Landeshochschulgesetzes umgangen wurde.

In dem umfangreichen Papier argumentiert Matschke unter anderem mit rechtswidrigen Beschlüssen des engeren Senats im Dezember. Dort habe beispielsweise der Beschluss zur Trennung von Arndt gar nicht auf der Tagesordnung gestanden. Ein korrekter Beschluss der 22 Mitglieder des engeren Senats sei nötig, damit die 36 Mitglieder des erweiterten Senats überhaupt abstimmen können.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema
Greifswald Universität Greifswald - Streit um Arndt ist nicht zu Ende

Eine Woche nach der Entscheidung des Greifswalder Unisenats zur Trennung von Ernst Moritz Arndt als Patron der Hochschule kehrt keine Ruhe ein. Seine Befürworter planen neue Aktionen.

26.01.2018

Der Berliner Philosoph und Politologe Frieder Otto Wolf sieht im Völkischen die zentrale Aussage des umstrittenen Schriftstellers

26.01.2018

Im Streit um den Patron kündigt ein emeritierter Professor Beschwerde gegen den Beschluss an

26.01.2018

Die fünf jeweils 150 Meter langen Liegeplätze werden nicht nur von Projektschiffen gebraucht. Immer häufiger machen auch Schiffe, die Raps bringen und Holz laden.

30.01.2018

Greifswald will in diesem Jahr für rund 560000 Euro zahlreiche Fahrbahnabschnitte instand setzen. Daneben läuft bereits der grundhafte Ausbau zweier Strecken in der Innenstadt. Einige Maßnahmen haben sich indes verzögert.

30.01.2018

Leichte Feldvorteile unserer Reserve reichten nicht zum Sieg.

29.01.2018
Anzeige