Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Auf den Spuren der dänischen Maler
Vorpommern Greifswald Auf den Spuren der dänischen Maler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 07.09.2016
Christoph Müller (re.) führt durch die Ausstellung „Kopenhagener Malerschule“. Quelle: Manuela Wilk
Anzeige
Greifswald

Der Kunstsammler, Journalist und Verleger Christoph Müller schenkte dem Land Mecklenburg-Vorpommern gut 370 Grafiken, Gemälde und Zeichnungen dänischer Künstler. 43 dieser Werke sowie Exponate aus der Nationalgalerie in Berlin und dem Bestand des Greifswalder Museums sind derzeit unter dem Titel „Kopenhagener Malerschule“ ausgestellt.

Zur Galerie
Im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald führt Kunstsammler Christoph Müller durch die neue Ausstellung „Kopenhagener Malerschule“. Sie zeigt Bilder, Grafiken und Skizzen dänischer Künstler des 19. Jahrhunderts.

Bis zu 30 Besucher nimmt der Kunstkenner bei seinen Führungen mit auf eine Reise durch die Epochen der Romantik und des Realismus in der dänischen Malerei des 19. Jahrhunderts. „Die Ausstellung aus Sicht des Sammlers zu sehen, ist interessant, und die Bilder sind beeindruckend“, sagt Besucherin Susanne Hinz aus Hinrichshagen.

Anmeldungen für die Rundgänge sind nicht möglich. Interessenten müssen daher früh genug im Pommerschen Landesmuseum sein.

Manuela Wilk

Mehr zum Thema

Benefizkonzert im Ateliergarten von Gabriela Beck-Schäfer

03.09.2016

Wo können auch Menschen, die nicht viel mit Kunst zu tun haben, an dieses Thema herangeführt werden? Natürlich an öffentlichen Plätzen.

03.09.2016

Gabriela Beck-Schäfer zeigt in der Heringsdorfer Villa Irmgard ihre erste große Ausstellung in den Usedomer Kaiserbädern

05.09.2016

Gestern beging der Pommersche Künstlerbund feierlich sein 100-jähriges Gründungsjubiläum und lud anlässlich dazu ins Pommersche Landesmuseum ein.

07.09.2016

Die bisherige Greifswalder Landtagsabgeordnete Ulrike Berger (Bündnis 90/Die Grünen) wird nicht im neuen Schweriner Parlament vertreten sein. Die Grünen scheiterten knapp an der Fünf-Prozent-Hürde.

07.09.2016

GFC-Nachwuchs startet in die Verbandsliga

07.09.2016
Anzeige