Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Auf die Balkone – fertig – los! Wer hat die schönste Oase?
Vorpommern Greifswald Auf die Balkone – fertig – los! Wer hat die schönste Oase?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.07.2016
Michael Würschnitzer wohnt nahe des Rycks. Er genießt es, auf seinem kleinen Balkon die Seele baumeln zu lassen. Darauf wachsen neben Blumen auch Kräuter für die Küche. Quelle: Petra Hase

Sommer auf Balkonien: Wem jetzt kein Garten zur Verfügung steht, der sitzt abends gern mal auf dem Balkon und lässt die Seele baumeln. Greifswalder lieben es, sich dabei wie im Grünen zu fühlen. Üppige Geranienkästen oder Kübelpflanzen künden vom grünen Daumen der Besitzer.

Grund genug für die Greifswald Marketing GmbH, einen Balkonwettbewerb auszuloben. „Gemeinsam mit der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft und der Wohnungsbaugenossenschaft suchen wir den schönsten Balkon der Stadt“, sagt Marketingchefin Anja Mirasch und hofft auf viele Teilnehmer. Immerhin winken attraktive Einkaufsgutscheine. Außerdem sei der Wettbewerb eine schöne Fortsetzung der Initiative „Greifswald blüht auf“, die im Mai unter der Schirmherrschaft des grünen Oberbürgermeisters Stefan Fassbinder startete. Seither schmücken über 40 Blumenampeln, gestiftet von Unternehmern, die Fußgängerzone der Innenstadt.

Anja Mirasch baut darauf, dass Einwohner an einer attraktiven Stadt Interesse haben – und die schließt das eigene Heim mit ein.

„Ich sitze fast täglich auf meinem Balkon. Beim Blick übers Wasser kann ich wunderbar entspannen“, sagt Michael Würschnitzer, der sich in der Salinenstraße auf vier Quadratmetern unter freiem Himmel eine kleine Oase geschaffen hat. Der 30-jährige studierte Betriebswirt liebt nicht nur Grün, sondern ist obendrein auch praktisch veranlagt: Seinen Balkon nahe des Rycks zieren neben Nelken und Petunien auch große Töpfe mit Basilikum, Dill, Rosmarin sowie Currykraut. „Ich koche sehr gern und dafür brauche ich frische Kräuter“, verrät er. Vielleicht macht das ja auch auf die Jury Eindruck?

WVG-Geschäftsführer Klaus-Peter Adomeit freut sich jedenfalls darüber, mit wie viel Liebe Balkone verschönert werden: „Ich bin von der Blüten- und Farbpracht total begeistert und finde es gut, dass der schönste Balkon prämiert werden soll.“ Er ist froh, „dass die Stadtmarketing GmbH uns für diesen tollen Wettbewerb mit ins Boot geholt hat“. Ähnlich denkt Jan Schneidewind, Vorstand bei der WGG, und sagt: „Wir hoffen , dass ein Genossenschaftsmitglied gewinnt.“

Wer teilnehmen möchte: bis 15. 8. Balkonfoto senden an: info@greifswald- marketing.de oder: Marketing GmbH, Bahnhofstr. 1, 17489 Greifswald

ph

Toilette und Werkstatt am Fangenturm verkleidet

06.07.2016

Vor 2000 Jahren wurde an der Schönwalder Landstraße Eisen gewonnen / Super erhaltene Brunnen entdeckt

06.07.2016

TV-Moderator Wigald Boning dreht für Dokureihe in der einstigen Nazi-Rüstungsschmiede in Peenemünde

06.07.2016
Anzeige