Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Aufregung bei Arndtfans: Entscheidet Senat schon im Mai?

Greifswald Aufregung bei Arndtfans: Entscheidet Senat schon im Mai?

Dass das Greifswalder Hochschulparlament zwei Tage vor der öffentlichen Anhörung zum Uninamen über eine neue Grundordnung redet, sorgt für Aufregung. Arndtfreunde befürchten eine Vorentscheidung.

Voriger Artikel
„Brüstlein so süße“
Nächster Artikel
„Brüstlein so süße“

Wird die Schrift am Hauptgebäude demnächst überklebt?

Quelle: P.Binder

Greifswald. Freitag soll Volkes Stimme zum künftigen Namen der Uni Greifswald gehört werden. Zwei Tage zuvor diskutiert der Engere Senat über eine neue, rechtskonforme Grundordnung, in der noch Ernst-Moritz-Arndt-Universität steht. Arndtfreunde befürchten, dass jetzt schon eine Vorentscheidung getroffen wird.

Bereits im Mai könnte dann der zuständige Erweiterte Senat abstimmen und mit Zwei-Drittel-Mehrheit das Patronat benden. Ex-Rektor Jürgen Kohler kritisiert die Diskussion zwei Tage vor der Anhörung der Öffentlichkeit als taktlos und als psychologisch-politischen Affront.

In Greifswald gab es nach dem Beschluss des Senats zur Trennung vom Patron am 18.Januar breite Proteste. Im März kassierte das Bildungsministerium wegen formaler Fehler die Entscheidung. Grundordnung und Landeshochschulgesetz weichen voneinander ab.

Senatspräsidentin Maria-Theresia Schafmeister beruhigt. Auf der Sitzung werde es keine Entscheidung für oder gegen eine Namen geben. Schließlich wolle man Freitag unter Einbeziehung der Bevölkerung diskutieren.

Eckhard Oberdörfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Unisprecher Jan Meßerschmidt zeigt eine Schrift aus der Sammlung Vitae Pomeranorum, eines noch großteils ungehobenen Schatzes für die Pommernforschung. Es sind 12000 Drucke mit Gelegenheitsdichtungen.

Land soll dafür Geld geben – Bildungsministerium verweist auf die Zuständigkeit der Universität

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.