Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ausgleich durch irreguläres Tor
Vorpommern Greifswald Ausgleich durch irreguläres Tor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.05.2016

In der Fußball-Landesklasse/Staffel III trennten sich Gastgeber GSV Puls und der HFC Greifswald 2:2. Allerdings waren die „Pulser“ sauer: In der Nachspielzeit schlug der HFCer Jirjahn den Ball aus drei Metern mit einer Handbewegung zum Ausgleich über die Linie. Der bisher sehr starke Referee Möller übersah das, die Stimmung war entsprechend. In der 12.

Minute war der HFC durch Schallehn in Führung gegangen. Dann steigerte sich Puls im Auslassen der Chancen, ehe fünf Minuten vor dem Pausenpfiff der überfällige Ausgleich durch Georgiev fiel. Danach verflachte die Partie. Für den Führungstreffer musste ein Standard herhalten: Willy Goericke schoss einen Freistoß mit Schmackes über die Mauer, dass dem HFC-Keeper keine Zeit zum Reagieren blieb. Puls ließ weitere gute Chancen aus, ehe dann das irreguläre Tor zum 2:2 fiel.

D.Weder

Mehr zum Thema

Die Fußballer treten auch in der kommenden Saison in der vierthöchsten Spielklasse an / Jetzt geht es darum, den Kader für die Saison 2016/17 auf die Beine zu stellen

13.05.2016

Kann Richtenberg im Kreispokalfinale den Überraschungserfolg vom letzten Jahr wiederholen? Der FC Pommern, auch in der Meisterschaft vorn, will keine Pleite zulassen

13.05.2016

Der Trainer des Greifswalder FC betrachtet Boizenburg als unangenehmen Gegner, ist aber siegesgewiss

13.05.2016

Rauf auf den Sattel

17.05.2016

Greifswalder Fußballer verteidigen Tabellenführung / Gegner Boizenburg insgesamt zu harmlos

17.05.2016

Das Kind heißt Hannah Marie und wiegt über 3000 Gramm

17.05.2016
Anzeige