Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Autoclub: Eltern-Taxen sind Gefahr für Schüler
Vorpommern Greifswald Autoclub: Eltern-Taxen sind Gefahr für Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 07.09.2016
Als „chaotisch“ und „gefährlich“ beschreiben Polizei und Autoclub die Verkehrssituation vor der Kollwitzgrundschule in Greifswald. Quelle: Petra Hase
Anzeige
Greifswald

Eltern halten mit ihren Autos direkt auf der Straße, lassen ihre Kinder auf der Fahrbahnseite aussteigen, schicken diese von dort zum Teil sogar alleine über die Straße - die Verkehrssituation vor der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Greifswald beschreiben Polizisten sowie Mitarbeiter der Dekra und des Automobilclubs ACE als chaotisch. Andere Autofahrer stoppen nicht für Kinder, die zu Fuß die Straßenseite wechseln wollen.

„Die Rücksichtnahme von Eltern lässt sehr zu wünschen übrig“, sagt Hans-Georg Schwerin vom ACE Greifswald. „Einige Eltern kommen in der letzten Minute gestresst an der Schule an“, hat Polizeihauptkommissarin Andrea Pampuch beobachtet, agieren dann hektisch. Auch Schulleiterin Ute Prochnow weiß, dass sich die Eltern nicht immer richtig verhalten.

Gemeinsam appellieren Polizei, ACE, Dekra und Schulleitung an die Verkehrsteilnehmer für mehr gegenseitige Rücksichtnahme. Schwerin fordert die Stadt zu Schutzmaßnahmen auf, um die Lage zu entspannen. Es gibt bereits eine Elterninitiative, die sich für eine Bedarfsampel in die Friedrich-Loeffler-Straße stark macht. Mario Tschirn, Präventionsbeauftragter Polizei, unterstützt den Vorschlag. Eine Bedarfsampel in Höhe Knopfstraße sei nach Ansicht von Tschirn sinnvoller als der ebenfalls diskutierte Zebrastreifen.

Katharina Degrassi

Mehr zum Thema

Die Zahl der Schulanfänger klettert in Rostock auf ein neues Hoch. Mehr als 1800 Kinder werden in diesem Jahr eingeschult.

02.09.2016

Am Sonnabend wurde in den Grundschulen in Ribnitz-Damgarten gefeiert.

05.09.2016

In Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) wurden am Sonnabend 54 Mädchen und Jungen eingeschult. Sie erlebten ein buntes Programm, das von den Schülern der zweiten Klasse veranstaltet wurde.

05.09.2016

Patrick Dahlemann (SPD, 28) hat das Direktmandat im Wahlkreis 34 (Ueckermünde, Amt Am Stettiner Haff, Amt Torgelow-Ferdinandshof) mit 31 Prozent ergattert und damit ...

06.09.2016

Jan-Henrik Lange von der HSG Uni Greifswald läuft als Vierter durchs Ziel

06.09.2016

Zwei von vier Teams aus der Region fliegen in der ersten Runde raus / Kemnitz und Lubmin überzeugen

06.09.2016
Anzeige