Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Barockdichtung aus der Hansestadt

Greifswald Barockdichtung aus der Hansestadt

Sybilla Schwarz ist die einzige Frau unter den großen Dichtern, die in Greifswald geboren wurden. Während Hans Fallada und Wolfgang Koeppen auch in der Stadt sehr bekannt sind, wissen viele Greifswalder noch wenig über die international sehr anerkannte Sybilla Schwarz (1621 bis 1638).

Greifswald. Wer mehr erfahren will, dem sei das neue Büchlein des Greifswalder Literaturprofessors Horst Langer empfohlen. „Gesang wider den Neid. Barockdichtung aus Greifswald“ heißt es. Er hat sich schon wiederholt mit Schwarz und ihren „gedanken- und kunstreichen Versen“ befasst. Eine Kostprobe. Epigramma: „Du meinst, ich soll dein noch gedenken und dich lieben, ob du mich schon verlässt, ei sei doch nicht so toll. Ich habe dir ja oft vor diesem schon geschrieben: Dass niemand Eisen, Stein und Klötze lieben soll.“

Langer hat auch eine lesenswerte Einleitung zum Werk der Dichterin verfasst. Das 70 Seiten starke Büchlein vermittelt einen guten ersten Einblick ins Werk von Schwarz.

Horst Langer: Sybilla Schwarz, Gesang wider den Neid. ISBN 978-3-9814547-3-4, 7,90 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.