Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Baseballer suchen Verstärkung

Greifswald Baseballer suchen Verstärkung

Rund 20 Teilnehmer beim Schnupperkurs der Baltic Mariners

Greifswald. Fangen, werfen und schlagen – rund 20 Männer, Frauen und Kinder folgten dem Ruf der Baltic Mariners und machten beim Probetraining der Greifswalder Baseballer mit.

 

OZ-Bild

So wird es gemacht. Schlagmann Christian Kulikowski (r.) und Catcher André Berndt.

Quelle: Foto: A. Berndt

Nach einem intensiven Aufwärmen erklärte HSG-Trainer Frank Füllenbach den Neulingen die Handhabung eines Baseballhandschuhs und wie man einen Baseball korrekt wirft. Nachdem alle den Dreh raushatten und den Ball sicher zum Mitspieler werfen konnten, ging es zum Höhepunkt des Probetrainings – dem Schlagen auf Bälle aus der Wurfmaschine.

Das Schlagen ist beim Baseball die technisch schwerste Disziplin. Hier kommt es auf einen sauberen Bewegungsablauf an. Aller Anfang ist bekanntlich schwer, doch nach den ersten Treffern war die Freude umso größer. Um das Probetraining abzurunden, wurde am Ende noch eine Partie Hallenbaseball gespielt. Hier mussten alle Elemente – fangen, werfen und schlagen – miteinander verbunden werden.

Einige Interessierte wollen in den kommenden Wochen öfter beim Training der Greifswald Baltic Mariners (sonntags ab 17.00 Uhr in der Arndthalle) vorbeischauen.

„Alle hatten sichtlich Spaß am Training. Von der Seite sind wir sehr zufrieden. Leider waren nur sehr wenige Kinder dabei, so dass wir unser Kinder- und Jugendteam nicht verstärken konnten. Das ist sehr schade. Wir freuen uns aber, dass wir für unser Baseball- und Softballteam Verstärkung gewinnen konnten“, erklärte Trainer Frank Füllenbach. ab

Weitere Informationen unter

www.baltic-mariners.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.