Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bauarbeiten in Schulen und Kitas fast fertig

Greifswald Bauarbeiten in Schulen und Kitas fast fertig

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres konnten fast alle geplanten Sanierungsarbeiten in den Schulen und Kitas fertiggestellt werden.

Greifswald. Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres konnten fast alle geplanten Sanierungsarbeiten in den Schulen und Kitas fertiggestellt werden. Insgesamt stellte die Stadt dafür rund 400 000 Euro zur Verfügung, wie die Pressestelle der Stadtverwaltung mitteilt.

Die Mädchen und Jungen der Grundschule Greif können ab sofort ein neues Kleinsportfeld nutzen. Ein neuer Weg führt zudem bis zur Schule. Die Kosten von rund 100 000 Euro würden über Städtebaufördermittel finanziert. Zu den größeren Investitionen mit rund 120 000 Euro gehört zudem eine neue Kesselanlage für die Gasheizung der Karl-Krull-Grundschule. Diese Umbauarbeiten sind noch im Gange und sollen planmäßig bis zum 5. September abgeschlossen werden.

Im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und in der Grundschule „Martin Andersen Nexö“ wurden mehrere Klassenräume gemalert und Fußbodenbeläge erneuert. Ein Klassenraum in der Nexö-Grundschule erhielt zudem eine Schallschutzdecke. In der Fischerschule wurden ein Treppenhaus gestrichen und mehrere Fenster repariert. Kleinere Bauarbeiten laufen derzeit auch noch in der Kita „Inselkrabben“ auf dem Riems. Dort werden mehr Kita-Plätze benötigt, darum wird eine ehemalige Wohnung zum Schlaf- und Bewegungsraum umgestaltet. Diese Maßnahme soll Mitte September beendet sein.

Im Herbst soll die Caspar-David-Friedrich-Schule eine elektrische Alarmierungsanlage erhalten. Der Hauptausschuss muss zuvor bei seiner nächsten Sitzung am 1. September einer überplanmäßigen Ausgabe zustimmen. Die Bauarbeiten könnten dann in den Herbstferien beginnen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.