Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Bauarbeiten in der Pappelallee dauern länger

Greifswald Bauarbeiten in der Pappelallee dauern länger

Probleme mit dem Untergrund sorgten für Verzögerungen. Mit zehn Wochen Verspätung soll der Rad- und Fußweg der Pappelallee im Stadtpark Mitte Juli fertig werden. Die Baukosten betragen 530.000 Euro.

Voriger Artikel
Strandlauf mit tollen Ergebnissen
Nächster Artikel
Neuapostolische Kirche feiert 100. Geburtstag

Die Baustellenschilder in der Pappelallee Höhe Stadtpark und Christuskirche werden erst Mitte Juli verschwinden.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Die Bauarbeiten in der Pappelallee im Stadtpark zwischen Christuskirche und Unterführung Koitenhäger Landstraße dauern noch bis Mitte Juli und damit etwa zehn Wochen länger als geplant. Das teilt die Stadtverwaltung auf OZ-Nachfrage mit.

Bereits seit Herbst ist der Abschnitt inklusive der Unterführung Koitenhäger Landstraße komplett gesperrt. Auf einer Länge von 470 Metern entsteht ein getrennter Rad- und Fußweg. Dieser ist fünf Meter breit statt bislang 3,50 Meter. Um das zu ermöglichen, mussten 37 Bäume, vorwiegend Pappeln, gefällt werden. „Im Gegenzug werden insgesamt 62 Bäume, hauptsächlich Linden und Erlen, aber auch Ahorn gepflanzt“, sagt Stadtsprecherin Andrea Reimann.

Grund für die Verzögerung der Baumaßnahme sei der schwierige Untergrund gewesen. „Es wurde nach einer geeigneten Technologie gesucht, um den Boden zu verbessern. Als Lösung wurde ein Kalk-Zement-Gemisch eingebracht. Das führte zu der etwas längeren Bauzeit“, erklärt Reimann. Trotzdem konnten die Kosten in Höhe von 530.000 Euro gehalten werden. Die Maßnahme wird vorrangig aus Städtebaumitteln finanziert.

Katharina Degrassi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Ein Fahrraddiebstahl ist nicht nur ärgerlich, weil der Besitzer im Zweifelsfall dann nur noch schlecht vom Fleck kommt. Viele Drahtesel sind zudem mehrere tausend Euro wert. Die Aufklärung ist schwierig. Wie kann man als Fahrradbesitzer vorbeugen?

mehr
Mehr aus Greifswald
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist