Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Begehrt in Wieck: Fangfrischer Hering
Vorpommern Greifswald Begehrt in Wieck: Fangfrischer Hering
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:46 06.03.2013
Die Fischer Ulrich Drews (vorn), Karsten Brinkmann (Mitte) und Dietmar Bast landen in Wieck frischen Hering an. Quelle: Peter Binder

Der fangfrische Hering sei jetzt nur für den Eigenbedarf in den beiden Läden und in der Gaststätte bestimmt, sagt Genossenschaftsvorsitzende Ilona Volkwardt. Weil viele Greifswalder frischen Hering kaufen wollten, habe man den Laden in Wieck sonntags wieder ab Mittag geöffnet. Die große Saison gehe nach ihren Worten in etwa zehn Tagen richtig los, dann hätte der Heringsrogen die erforderliche gute Qualität. Die Großabnehmer aus Dänemark würden bereits darauf warten. In dieser Saison dürfen die Wiecker laut Quotenvorgabe mit ihren neun Kuttern insgesamt rund 580 Tonnen Hering fangen.

cm

Zwei Monate vor Beginn der Urlaubssaison hat die Seebad-Gemeinde Lubmin neue Regelungen für Freiluftveranstaltungen und die Nutzung von Strand und Küstenwald durch Reitsportler beschlossen.

06.03.2013

Die Stadt hält am Bau eines Bio- und Plasmatechnikums fest, sagt Dietger Wille, Leiter des Amtes für Wirtschaft und Finanzen. 26 Millionen Euro soll das Projekt kosten.

06.03.2013

Für die Wohnblöcke mit 280 Wohnungen und das Gebäude des ehemaligen Konsums in Riemserort laufen ebenso wie für weitere kleinere Mehrfamilienhäuser Verkaufsverhandlungen.

06.03.2013
Anzeige