Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Begehrtes Grundstück für über 700000 Euro versteigert
Vorpommern Greifswald Begehrtes Grundstück für über 700000 Euro versteigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 17.02.2017
Diese Villas steht auf dem Gelände in der Schützenstraße. Quelle: P.Binder
Anzeige
Greifswald

Vom umfangreichen Besitz des Unternehmers Torsten Abs in Greifswald ist nicht mehr viel übrig. Im Amtsgericht wurden etwa 3600 Quadratmeter an der Schützenstraße für über 700000 Euro zwangsversteigert. Drei Greifswalder gewannen die Bieterschlacht. Möglicherweise landet der Fall vor Gericht.

Denn ein Mann bot 5000 Euro mehr als die Greifswalder. Er konnte aber die erforderliche Sicherheitsleistung nicht erbringen. Die Rechtspflegerin lehnt das Gebot als ungültig ab. Der Mann legte Widerspruch ein.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema

Es sind natürlich nicht die wichtigen Probleme. Aber das erste Stück der Lasagne ist nun mal schwierig aus der Form zu bekommen. Und der Strunk von Erdbeeren lässt sich schwer entfernen. Aussteller der Messe Ambiente suchen Lösungen für kleine Alltagsärgernisse.

13.02.2017

Das gute Sonntagsgeschirr wollten irgendwann viele nicht mehr. Warum etwas so Teures nur selten nutzen? Daher verlagerten die Designer für eine Zeit ihren Fokus auf Alltagsporzellan. Das ändert sich nun wieder.

13.02.2017

Es gab eine Zeit, da konnten die alten Teile gar nicht schnell genug das Haus verlassen. Kunsthandwerkliches flog aus dem Wohnzimmer, nach alten Traditionen hergestellte Produkte wurden von moderner Masseware ersetzt. Jetzt besinnen sich Hersteller und Verbraucher zurück.

13.02.2017

Seit Ostern 2016 ist die Leitung kaputt. Niemand will die Reparatur bezahlen.

17.02.2017

Im neuen Flüchtlingsheim in der Greifswalder Brandteichstraße werden nun kostenlose Sprachkurse und weitere Aktivitäten angeboten.

17.02.2017

Die Greifswalder Marketing GmbH hofft auf 50 großzügige Personen mit grünem Daumen

17.02.2017
Anzeige