Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Begeisterung für junge Stimmen
Vorpommern Greifswald Begeisterung für junge Stimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.07.2016

Ganz schön alt, diese „Kruzianer“-Truppe! Man spricht von – gefühlt – 800 Jahren und kann sogar auf fünf (!) 700-Jahrfeiern (1916, 1926, 1931, 1937, 1947) verweisen. Näherliegend, da dokumentiert, sind wohl „etwa 645 Jahre“. Ist aber auch ziemlich egal, denn wichtiger ist, dass dieser Chor auf der Bühne so gar nicht „alt“ aussieht. Im Gegenteil!

Erst vorgestern demonstrierten sie in Greifswalds Dom St. Nikolai und im Rahmen der Festspiele MV jene so hohe wie spezielle Kunst des Singens, wie sie die besten Knabenchöre in Deutschland auszeichnet. Mit „Chef“ Roderich Kreile und einem sechs Jahrhunderte berücksichtigenden geistlichen Programm sangen sich 66 Knäblein und Knaben zwischen 9 und 19 Jahren schnell in die Herzen des den Dom füllenden Publikums. Und dies nicht nur sängerisch souverän, sondern auch gestalterisch überzeugend, was bei den Ansprüchen eines – unter anderem – Haßler, Schein, Schütz und Bach, Mendelssohn, Brahms und Reger einiges heißen will. Gütezeichen waren dabei Lockerheit und Leichtigkeit des Singens sowie eine auch im Kraftvollen gänzlich unangestrengte, im Übrigen dynamisch fein austarierte Darstellungsweise. Hinzu kam jene leicht flächig wirkende, klare und natürliche Art der Tongebung, wie sie nur Knabenstimmen eigen ist und im besten, also vorliegenden Falle den originären Klangreiz eines Chores ausmacht; unabhängig davon, ob es, wie hier, um akkordische Klangfülle, kunstvollen Motettensatz und musikalische Rhetorik der Renaissance, um bachsche polyphone Motettenkunst, romantische Gefühlshaftigkeit oder (mit Kaminski und Baumann) um modernere Stilbereiche ging. Da „saß“ alles und war offensichtlich bestens programmiert, ohne dass man ein hohes Maß an musikalischer Eindringlichkeit und musikantischer Lebendigkeit hätte vermissen müssen. Bravo!

OZ

Wi wieren up Schippsfohrt up Rhein un Mosel.Von't Schipp würden däächlich Utflüg mit unsen Begleitbus makt. För dei Besichtigungen in Urte un Städt' bleew männigmal nich tauväl Tiet.

02.07.2016

Der Greifswalder Ronny Schmietendorf (36) wurde gestern für seine Zivilcourage geehrt / Mitte Juni stellte er einen Räuber auf der Flucht

02.07.2016

Fußball-EM: Deutschland muss gegen Italien gewinnen, sonst endet das Vergnügen auf der Festspielwiese

02.07.2016
Anzeige