Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Bei ihr wird Luft mit Ultraschall vernebelt

Greifswald Bei ihr wird Luft mit Ultraschall vernebelt

Neue Eigentümerin der Greifswalder Salzgrotte plant Investitionen

Voriger Artikel
Berliner Kissen vor dem Campus Loefflerstraße
Nächster Artikel
Produktion von Arzneimittelwirkstoffen beginnt

Irina Kehr ist die neue Eigentümerin der Salzgrotte in der Steinbeckerstraße.

Quelle: Foto: Eckhard Oberdörfer

Greifswald. Ein Besuch in Bad Salzungen hat Irina und Martin Kehr begeistert. „Das Gradierwerk hat uns super gefallen“, sagt Irina Kehr. Als sie dann erfuhr, dass die Besitzerin der Salzgrotte „Alwine“ in der Steinbeckerstraße 40 verkaufen wollte, war der Entschluss gefasst.

Die 58-Jährige hat die Salzgrotte gekauft und will unter anderem in den Bau eines zweiten Behandlungsraumes investieren. Der eingeführte Name „Alwine“ bleibt. Denn das Interesse der Greifswalder an der Kombination von Wellness- und Gesundheitsangeboten sei sehr groß. Das Besondere ihres Angebots sei Ultraschallvernebelung der salzhaltigen Luft. Das sei einmalig im Norden von Mecklenburg-Vorpommern. Das Salz kommt übrigens aus Schönebeck-Salzelmen, dem ältesten Soleheilbad Deutschlands.

„Die Industrie- und Handelskammer in Greifswald hat uns sehr durch Tipps und die Vermittlung von Schulungen und ganz besonders bei der Beschaffung eines Kredits geholfen“, sagt ihr Mann Martin. Er ist Rentner und die haben es heute schwer, einen Kredit zu bekommen. Kehrs waren viele Jahre im Greifswalder Immobiliengeschäft tätig.

eob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop
Thomas Kalweit hat eine App für Ahrenshoop entwickelt.

Zwei junge Unternehmer aus Vorpommern wollen das nächste große Ding im Internet entwickeln – eine Online- Plattform, die alles verändert. Doch während der eine Millionen für sein Projekt bekommt, stößt der andere überall auf Mauern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.