Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Beobachtung des Merkurtransits in der Sternwarte

Greifswald Beobachtung des Merkurtransits in der Sternwarte

Am Montag stehen in der Sternwarte der Merkur und die Sonne im Mittelpunkt der Beobachtungen aller Astronomie-Interessierten.

Greifswald. Am Montag stehen in der Sternwarte der Merkur und die Sonne im Mittelpunkt der Beobachtungen aller Astronomie-Interessierten. Es kommt zu einem Merkurtransit (von lateinisch transitus: Durchgang, Vorübergang). Dabei erfolgt ein Vorbeiziehen des Planeten Merkur vor der Sonne. Merkur wandert als winziger schwarzer Punkt innerhalb mehrerer Stunden über die Sonnenscheibe. Wegen der geringen scheinbaren Größe des Planeten ist ein Merkurtransit mit dem bloßen Auge nicht zu sehen. Auch deshalb öffnet der Sternwartenverein an diesem Tag von Mittag bis zum Sonnenuntergang ihre Kuppel der Sternwarte für die Beobachtung dieses Ereignisses.

Termin: 9. Mai, 12.45 bis ca. 20.45, Eingang altes Physikalisches Institut, Domstraße 10a, Universitätsinnenhof; kein Eintritt, um Spende wird gebeten

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.