Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Beratungsstelle informiert zum Wohnen im Alter
Vorpommern Greifswald Beratungsstelle informiert zum Wohnen im Alter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 05.04.2016

Fünf Jahre Pflegestützpunkte in MV und zwei Jahre kommunale Beratungsstelle „Besser Leben und Wohnen im Alter durch Technik“. Aus diesem Anlass laden am Freitag die Mitarbeiter der Beratungsstelle und des Pflegestützpunktes Greifswald alle Interessierten in die Makarenkostraße 38 ein. Von 9 bis 13 Uhr können sich Bürger über die Arbeit der Berater informieren.

Es geht vor allem um das Thema „Wohnen im Alter“. Gäste haben die Möglichkeit, sich über altersgerechte Wohnformen direkt vor Ort zu informieren und sich anzuschauen, welche Annehmlichkeiten Technik im Wohnbereich zu bieten hat. Darüber hinaus geht es um Fragen der Barrierefreiheit, um häufige Gefahrenquellen in den eigenen vier Wänden und wie man damit umgeht. Auch zu den Themen der Finanzierung von Umbauten werden Experten vor Ort sein.

Die kommunale Beratungsstelle des Landkreises ist bundesweit eine von 22 Beratungsstellen. Bereits über 1000 Bürger konnten zu technischen Alltagshilfsmitteln für ein selbstbestimmtes Leben im Alter beraten werden.

Vor Ort sind am Freitag auch die Sozial- und Pflegeberater vom Pflegestützpunkt in Greifswald, einem von 14 Pflegestützpunkten im Land. Die Mitarbeiter informieren über bundes- und landesrechtliche Sozialleistungen und über Rechtsansprüche von Pflegepersonen. Sie ermitteln den individuellen Hilfebedarf, begleiten Ratsuchende und Angehörige, helfen bei Anträgen und koordinieren Angebote.

OZ

Mit 4:1 gewinnt das GFC-Team gegen die Hengste

05.04.2016

Am kommenden Sonnabend sollen in Greifswald die Bälle rollen. Im Rahmen des Projektes „Fairständnis“ werden insgesamt 17 Teams in der Sporthalle II und III um den begehrten Siegerpokal kicken.

05.04.2016

Die Industrie- und Handelskammer zu Neubrandenburg (IHK) führt heute in Greifswald eine Präsentation ihres Leistungsspektrums unter dem Titel „Newkammer“ durch.

05.04.2016
Anzeige