Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Berufsschulen: Land und Kreis uneinig
Vorpommern Greifswald Berufsschulen: Land und Kreis uneinig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.05.2013
Greifswald

Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) hatte in einer Änderung des Schulentwicklungsplans das Ziel genannt, bis Mitte 2017 in jedem Landkreis ein Zentrum für Berufliche Bildung einzurichten. In einer Stellungnahme gegenüber der OZ heißt es nun aus dem Ministerium, dass in Vorpommern-Greifswald dieses Zentrum in der Kreisstadt eingerichtet und die Standorte Wolgast, Torgelow und Pasewalk zu Außenstellen werden sollen. Für Gesundheitsfachberufe soll es ein eigenständiges Zentrum in Greifswald geben.

Die Planungen des Landkreises sehen aber vor, die Schulen in Wolgast und Torgelow zusammenzulegen und so neben Greifswald zwei Schulen zu unterhalten. Außerdem steht der Standort Pasewalk vor der Schließung. Ob der Kreis den Standort in Eggesin behalten will, ist noch unklar. Offen ist auch die Frage, wo künftig angehende Bürokaufleute unterrichtet werden sollen.

Der Bildungsausschuss des Kreises hatte in dieser Woche eine Entscheidung über den Entwicklungsplan vertagt — allerdings ohne von der Schweriner Vorgabe Kenntnis zu haben. Kai Lachmann

OZ

Rechnungsprüfungsamt moniert die Kosten für einen Flyer der Bürgerschaftsfraktion.

25.05.2013
Greifswald Wie wir leben — wie wir wohnen: Die OZ stellt in einer Serie alle Greifswalder Umlandgemeinden vor - Strandidylle in jedem Ortsteil

Die Gemeinde Loissin richtet ihr Augenmerk verstärkt auf den Tourismus. Wegen der Lage direkt am Bodden ist der Ort ein beliebtes Ausflugsziel für Badegäste, Surfer und Segler.

25.05.2013

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, der vom 16. bis 23. Mai in Nürnberg/Fürth und Erlangen stattfand, konnten Greifswalder Musikschüler überzeugen.

25.05.2013
Anzeige