Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Bessere Bedingungen für die Studierenden
Vorpommern Greifswald Bessere Bedingungen für die Studierenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 04.01.2018
Dank der Installierung von LED-Leuchten wird nicht nur Geld gespart, das Licht in der Unibibliothek ist auch angenehmer. Quelle: Foto: Peter Binder
Greifswald

In der Universitätsbibliothek am Berthold-Beitz- Platz gibt es jetzt bessere Arbeitsbedingungen für die Leser. Für 600000 Euro wurde eine LED- Beleuchtung installiert. 30 Prozent bezahlte der Bund über ein Förderprogramm. Die Zeiten nicht mehr voll funktionsfähiger Beleuchtung in dem 2001 fertiggestellten Büchertempel sind damit zu Ende.

„Die alte Anlage war sehr störanfällig, der Aufwand für die Wartung enorm“, sagt Christian Tambach, Referatsleiter Technik der Uni. „Die Techniker haben früher jeden Tag eine halbe bis eine Stunde gebraucht, um defekte Leuchtmittel zu tauschen.“ Mehr als 4000 Leuchtpunkte wurden nun für die Umrüstung bei laufendem Betrieb getauscht. „Das war eine Herausforderung“, so Tambach. „Aber kein Leser hat sich beschwert.“ Wie Vizekanzler Peter Rief informierte, spart die Hochschule im Jahr etwa 100 000 Euro durch die Umrüstung auf LED, denn der Verbrauch sinkt um ein Drittel. Die Unibibliothek ist gegenwärtig der größte Stromverbraucher der Hochschule. Jeden Tag hat der große Büchertempel von sechs bis 24 Uhr geöffnet. „Um die ideale Farbe des Lichts zu finden, haben wir vor der Ausschreibung Tests durchgeführt“, so Rief. Mit der Neubrandenburger Firma, die die Arbeiten ausführte, sei man hochzufrieden.

Ein zweites Problem für die Leser wurde ebenfalls gelöst. Im Sommer stiegen die Temperaturen wegen der großen Glasfassaden manchmal über 28 Grad. „Wir haben die Belüftung optimiert, das sorgt für angenehme Temperaturen auch im Sommer“, so Rief. Ob diese Investitionen auch zu besseren Prüfungsergebnissen der Studierenden führen, habe man noch nicht erhoben, so der Vizekanzler schmunzelnd.

E. Oberdörfer

Transporter schleudert 19-jährige Loitzerin durch die Luft

04.01.2018

Doch insgesamt sahen die Zahlen 2017 erfreulich aus

04.01.2018

Greifswald: 1149 Babys geboren / Künftig mehr Hebammen

04.01.2018