Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Besseres Konzept muss her
Vorpommern Greifswald Besseres Konzept muss her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:36 29.08.2013

Es ist eine tolle Sache, dass die Stadt Familien mit geringem Einkommen unterstützt. Der Kultur- und Sozialpass gewährleistet, dass auch Mädchen und Jungen aus sozial schwachen Familien am gesellschaftlichen Leben teilhaben, in den Tierpark gehen, mit dem Bus fahren oder Kurse in den Kunstwerkstätten besuchen können.

Unverständlich ist hingegen, warum per se kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter eine Berechtigung für den Sozialpass bekommen. Klar sind Alleinerziehende rein statistisch besonders häufig von Armut betroffen. Aber das lässt sich mit einer Einkommensbescheinigung leicht nachweisen. Alleinerziehende, die vielleicht sogar nur ein Kind haben und einen gut bezahlten Job, benötigen keine staatliche Unterstützung. Das Geld sollte lieber jenen zugutekommen, die wirklich darauf angewiesen sind. Diese Gruppe würde bei gleichbleibender Summe profitieren.

OZ

Freunde der Romantik und solche, die es werden wollen, aufgepasst: Der Stadtmarketingverein veranstaltet am 31. August mit vielen Partnern einen „Tag mit Caspar David Friedrich“.

29.08.2013

Dem Fachkräftemangel müssen hiesige Unternehmen anders begegnen, meint Walter Kienast von der IHK Neubrandenburg.

29.08.2013

Von André Wornowski

29.08.2013
Anzeige