Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Betrügerin in der Beimler unterwegs

Greifswald Betrügerin in der Beimler unterwegs

49-Jährige gab sich als Mitarbeiterin von Kabel Deutschland aus

Greifswald. Auf Gaunertour unterwegs war eine 49-jährige Greifswalderin am Montag in der Hans-Beimler-Straße. Sie klingelte an mehreren Wohnungstüren und gab sich als Mitarbeiterin von Kabel Deutschland aus. Dann verlangte sie 100 Euro, damit die Mieter angeblich mehr Sender empfangen könnten. Das Geld sollte sofort bar gezahlt werden. Den Bewohnern gaukelte sie vor, dass die Summe am Jahresende rückerstattet würde. Unterlagen dazu kämen später mit der Post.

Eine 22-jährige Frau, bei der sie geklingelt hatte, wurde angesichts dieser Geschichte misstrauisch. Sie übergab der Frau nur fünf Euro mit der Bitte, am nächsten Tag wiederzukommen. Die von ihr informierte Polizei traf die Frau am nächsten Tag im Treppenflur an. Den Beamten wollte sie weismachen, Spenden für kranke Kinder zu sammeln. Eine Kontrolle ergab, dass sie eine Liste mit Namen von Mietern aus der Hans-Beimler-Straße mitführte, die eine Kaution für Kabel Deutschland entweder gezahlt hatten oder noch zu zahlen haben.

In der Vernehmung gab die Greifswalderin an, wegen Schulden auf diese Idee gekommen zu sein und nur bei der 22-Jährigen die 100 Euro verlangt zu haben. Ferner fand sich eine Sammelliste mit Beträgen von 1, 2, 5, 10, 20 und 100 Euro, insgesamt fast 350 Euro. Ob die Beträge tatsächlich gesammelt wurden, muss noch ermittelt werden. Hinweise an die Polizei:

☎ 03834 / 5400.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.