Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Bewohner rettet sich aus brennendem Haus
Vorpommern Greifswald Bewohner rettet sich aus brennendem Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 15.04.2013
Altentreptow

Ein im Schlaf überraschter Mann hat sich am Samstagmittag bei einem Brand in Altentreptow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) leicht verletzt aus seinem Reihenhaus retten können. Durch eine unbeaufsichtigte Kerze sei der Wohnzimmertisch und dann die gesamte Einrichtung entzündet worden, teilte die Polizei in Neubrandenburg mit. Der 53-jährige alkoholisierte Hausinhaber wachte durch den Brandgeruch auf und entkam den Flammen. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung und leichten Brandverletzungen an den Füßen ins Klinikum Neubrandenburg eingewiesen.

Weitere Personen wurden nicht gefährdet. Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Altentreptow gelöscht. Die Schadenshöhe wird derzeit auf rund 10 000 Euro geschätzt.

dpa

Drei Männer sind am Freitag in Hanshagen (Vorpommern-Greifswald) in ein Haus eingedrungen, während die Bewohner zu Hause waren.

27.04.2013

Der neue Campus der Universität Greifswald wird durch ein Zentrum für mikrobielle Genomforschung komplettiert.

27.04.2013

Leckere Kreationen für den Grill

13.04.2013