Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Bischoff mit 24 Treffern bester Schütze
Vorpommern Greifswald Bischoff mit 24 Treffern bester Schütze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.11.2016

Karlsburg/Züssow. In der Fußball-Landesliga/Ost stellte sich die SG Karlsburg/Züssow in ihrem letzten Spiel vor der Winterpause dem unbequemen, konterstarken Aufsteiger Einheit Strasburg. Insofern hieß es für die SG, nicht ins offene Messer zu laufen, sondern die Angriffe kontrolliert auszuspielen. 4:1 hieß es am Ende für die SG. Drei Tore von Marcus Bischoff, der sein Torkonto damit auf 24 Ligatreffer erhöhte, und eins von Richard Eichelkraut ließen Fans und Mannschaft jubeln, die mit dem Erfolg auf Tabellenrang zwei überwintert.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Coach Edwin Hübner: „Gegen einen tief stehenden Gegner haben wir vier Tore geschossen. Ich ziehe meinen Hut vor der Leistung meiner Mannschaft in der Hinrunde.“

Die SG dominierte die erste Hälfte. Doch zwei Abschlüsse Bischoffs klatschten an die Latte (5./18. Minute) und Oberländers Schlenzer (14.) verfehlte das Tor knapp. Kurz vor der Pause schlug die SG doch noch zweimal zu. Zunächst bediente Seehausen den eingewechselten Henkel, er war für Möller (schwere Verletzung) ins Match gekommen, und der spielte stark in die Gasse auf den einschussbereiten Bischoff. Und dann legte Eichelkraut nach einer Ecke per Kopf das 2:0 nach.

Obwohl die SG nach der Puse am Drücker blieb, schaffte Strasburg den Anschlusstreffer und fast auch das 2:2, doch der bis dato wenig geprüfte Prieß war zur Stelle. Bischoff sorgte dann mit zwei weiteren Treffern für die Entscheidung. Andreas Bruger

SG: Prieß – Eichelkraut, Troge, Stachowiak, Ron Oberländer – Seehausen (76. Raik Oberländer), Brandenburg, Löwe (80. Rico Oberländer), Schuldt – Bischoff, Möller (32. Henkel).

Tore: 1:0 Bischoff (38.), 2:0 Eichelkraut (43.), 2:1 Michalczyszyn (65.), 3:1, 4:1 Bischoff (72./84.)

OZ

Mehr zum Thema

Die A- und C-Juniorenfußballer bezwingen Stralsund und Schönberg

16.11.2016

Außenseiter erreicht gegen 1. FC Neubrandenburg 04 II das Achtelfinale

18.11.2016

Der FC Insel Usedom tritt im Pokal in Chemnitz an / Wolgast spielt gegen Lubmin

18.11.2016

Hunderte Freizeitfußballer fürchten, von der Stadt verdrängt zu werden

21.11.2016

Etwa 40 Beiträge zu einem Wettbewerb der Hochschule

21.11.2016

Antje Jackelén (61) von Theologischer Fakultät geehrt

21.11.2016
Anzeige